Xbox One knackt 3 Monate nach der PS4 die 10 Millionen

Microsofts Xbox One verkauft sich aktuell ziemlich gut
Microsofts Xbox One verkauft sich aktuell ziemlich gut(© 2014 Microsoft)

Microsoft feiert den Erfolg seiner Xbox One, auch wenn dieser nicht ganz ohne Makel ist. Denn während das Unternehmen aus Redmond verkündet, dass sich die Spielekonsole mittlerweile knapp 10 Millionen Mal verkauft hat, dürfte Sony sich ins Fäustchen lachen: Die PlayStation 4 erreichte diesen Meilenstein bereits vor genau drei Monaten.

Die Absatzzahlen der Xbox One, von denen Microsoft da spricht, beziehen sich übrigens auf die Konsolen, die das Unternehmen an den Einzelhandel ausliefern konnte. Demzufolge geht es nicht um Geräte, die auch schon an den Verbraucher verkauft wurden. Dennoch ist Microsoft aber zuversichtlich, was die nächsten Wochen betrifft: Obwohl Sonys PlayStation 4 sich in jedem der letzten drei Quartale besser verkaufte als die Xbox One, soll sich dies nun schlagartig ändern. Microsofts Yusuf Mehdi begründete dies gegenüber The Verge damit, dass man nun in die Vorweihnachtszeit eintauche und die Microsoft-Konsole sich bereits seit zwei Wochen in den USA besser verkaufe als der Widersacher aus Japan.

Xbox One: Preis über die Feiertage deutlich gesenkt

Während die PlayStation 4 von Anfang an für knapp 400 Dollar verkauft wurde, schlug die Xbox One zum Release mit 500 Dollar zu Buche. Microsoft begründete dies mit dem beiliegenden Kinect-Bewegungssensor. Da dieser aber offenbar längst nicht so gut angenommen wurde, wie vormals erhofft, ging Microsoft im vergangenen Sommer dazu über, die Konsole auch ohne das Kamera-System anzubieten – und zwar zum selben Preis, den Sony auch für seine PlayStation 4 verlangt. Passend zur Vorweihnachtszeit und dem Black Friday am 27. November bietet Microsoft seine Konsole nun noch einmal 50 Dollar günstiger an und feiert damit große Erfolge: Laut Yusuf Mehdi haben sich die Verkäufe von einer Woche auf die andere verdreifacht.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Gefällt mir8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.