Xbox One: Microsoft will offenbar für mehr Mods in Spielen sorgen

Manche Spiele für Xbox One, One S und One X unterstützen bereits Mods
Manche Spiele für Xbox One, One S und One X unterstützen bereits Mods(© 2017 Microsoft)

Zwei der bekanntesten Spiele mit Mod-Unterstützung sind wohl "Fallout 4" und "The Elder Scrolls: Skyrim". Insgesamt ist die Anzahl der verfügbaren Spiele mit Mod-Support für Konsolen wie die Xbox One, One S und One X aber nicht sehr groß. Microsoft möchte daran aber offenbar etwas ändern, wie ein Stellenangebot nahelegt.

Laut der Anzeige im Karriere-Bereich der Microsoft-Webseite sucht Microsoft nach einem "Senior Program Manager", dessen Aufgabe es ist, Spiele-Entwickler bei der Integration von Mods zu unterstützen. Auf diese Weise sollen Fans die Gelegenheit bekommen, selbst Inhalte für ihre Lieblingsspiele zu entwerfen und via Xbox Live zu teilen, wie wccftech berichtet.

Mod-Support als Killer-Feature?

Um dies zu erreichen, soll die gesuchte Person den Entwicklern der Xbox One-Spiele passende Dienste und Tools zur Verfügung stellen. Außerdem ist es die Pflicht des Kandidaten, sicherzustellen, dass keine schädlichen Inhalte entworfen und über Microsofts Xbox Live-Netzwerk verteilt werden.

Vor allem PC-Spiele bieten häufig Mod-Unterstützung und werden so im Laufe der Zeit durch die Community mit immer neuen Zusatzinhalten versorgt. Auf Konsolen wie der Xbox One oder der PlayStation 4 ist das Feature hingegen eher eine Seltenheit. Die eingangs erwähnten Spiele "Fallout 4" und "The Elder Scrolls: Skyrim" zählen hier zu den berühmtesten Ausnahmen.

Microsoft könnte diesen Umstand nun erkannt haben und in der Unterstützung von Mods eine Möglichkeit sehen, sich einen Vorteil gegenüber Sonys PlayStation zu erarbeiten. Wir dürfen gespannt sein, ob Spiele für die Xbox One X und Co. in Zukunft vielleicht häufiger Mods unterstützen als bisher.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Supergeil !8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.