Xbox One (X): Microsoft will seine Konsolen im Abo anbieten

Gefällt mir11
Microsoft will die Xbox One X im Bundle mit Online-Diensten anbieten
Microsoft will die Xbox One X im Bundle mit Online-Diensten anbieten(© 2017 Microsoft)

Microsoft plant angeblich ein neues Vertriebsmodell für die Xbox One S und die Xbox One X: In Zukunft will das Unternehmen es ermöglichen, die Konsolen über ein Abonnement zu erwerben. Der Vorteil für Kunden: Eine hohe einmalige Zahlung fällt offenbar nicht an.

Das Xbox All Access genannte Angebot ist also insbesondere für all jene interessant, die den Kaufpreis für die Konsolen nicht auf einen Schlag aufbringen können. Die Xbox One X kostet hierzulande knapp 500 Euro, die S-Version verkauft Microsoft ab 280 Euro. Das Xbox-One-X-Abo soll in den USA monatlich etwa 35 Dollar kosten, die Xbox One werde es laut Windows Central für rund 22 Dollar geben. Nach der zweijährigen Laufzeit gehen die Konsolen offenbar in den Besitz der Kunden über.

Online-Dienste inklusive

Beide Abonnements beinhalten neben einer der beiden Konsolen auch Mitgliedschaften für Xbox Live Gold und die Spiele-Flatrate Xbox Game Pass. Der erstgenannte Dienst ermöglicht es euch, online gegen andere Nutzer zu spielen, und bietet euch monatlich zwei kostenlose Spiele für eure Xbox One (X). Über den Xbox Game Pass könnt ihr Hunderte von Titeln auf eure Konsole streamen und ohne zusätzliche Kosten zocken – darunter auch alle zukünftig erscheinenden Spiele von Microsoft.

Allerdings soll Xbox All Access, das Microsoft intern anscheinend als "Project Largo" bezeichnet, zunächst einmal nur in den USA verfügbar sein. Sollte sich das Modell dort bewähren, könnte das Unternehmen es aber auch in anderen Märkten einführen, wie The Verge berichtet. Was haltet ihr von dem Konzept?


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.
Xbox Series X: Ein Feature werdet ihr schmerz­lich vermis­sen
Guido Karsten
Zu Beginn soll die Xbox Series X noch eine SPDIF-Schnittstelle geboten haben
Und plötzlich ist es weg: Die neue Xbox Series X hat in den vergangenen Monaten offenbar ein Feature verloren, das sogar die Xbox One S bietet.