Xbox Series X: Erstes Gameplay – Die coolsten Spiele-Trailer des Events

Wie sieht die Spiele-Grafik der nächsten Generation aus? Das hat Microsoft nun mit dem ersten Gameplay-Footage für die Xbox Series X gezeigt. In rund 30 Minuten hat das Unternehmen zahlreiche Spiele und deren Optik präsentiert. Einige Titel wirkten dabei besonders interessant.

Bright Memory Infinite (Ego-Shooter)

Den Start des Xbox-Events machte "Bright Memory Infinite". Hierbei handelt es sich um einen wohl eher abgedrehten Shooter, in dem wir nicht nur auf Schusswaffen, sondern auch auf Klingen, Skills, Fahrzeuge und zahlreiche Tools wie eine Art Enterhaken setzen. Der Trailer sieht nicht nur hübsch aus, sondern zeigt auch Feinde, die der Antike entsprungen sind. Eigentlich wäre das nicht sonderlich erwähnenswert, doch der Titel spielt eigentlich in einer futuristischen Welt im Jahr 2036. Wir sind gespannt, wie das Ganze zusammenpasst.

Scorn (Horror-Adventure)

Für viel Aufsehen dürfte auch "Scorn" nun sorgen. Das Spiel von Ebb Software soll ein Horror-Adventure sein, das ihr aus der Ego-Perspektive erlebt. Das Gameplay selbst hat der Trailer noch nicht enthüllt. Dafür können wir aber schon einen Eindruck der gruseligen Atmosphäre und hübschen Optik gewinnen. Das Setting erinnert etwas an die "Alien"-Filme mitsamt deren Prequel "Prometheus" oder aber das Musikvideo zum Tool-Song "Schism". Entsprechend verstörend sind auch die Bilder, die wir im Trailer präsentiert bekommen.

In "Scorn" sollen wir eine offene und völlig fremde Welt erkunden können. Eine Besonderheit sei die Steuerung des Körpers unserer Spielfigur. Diese soll sich sehr immersiv anfühlen, da wir Gegenstände laut Entwickler "wirklich aufheben müssen", anstatt etwa ständig eine "fliegende" Waffe auf unserem Bildschirm zu sehen. Ob der Titel so atmosphärisch wird, wie versprochen, muss sich erst noch zeigen.

Vampire Bloodlines 2 (Rollenspiel)

Schon vor einer Weile angekündigt, gibt es endlich ein neues Lebenszeichen zu "Vampire Bloodlines 2". Auch in diesem Spiel rechnen wir laut Trailer mit vielen verstörenden Momenten – wenn auch auf eine andere Weise als bei "Scorn". Grafisch sieht der Titel vielversprechend aus, nur einige Charaktermodelle fallen hier im Verhältnis zum Rest der Welt negativ auf.

Schon der Vorgänger ist ein spannendes Rollenspiel, das viele gute Ideen und spaßige Vampirkräfte bereithält. Teil 2 könnte hier erfolgreich anknüpfen. Zwar haben die Entwickler im Vergleich zum ersten Spiel die Third-Person-Perspektive gestrichen, doch das Gameplay-Footage von der Xbox Series X macht auch in der Ego-Perspektive eine gute Figur.

Der Release des Spiels wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, doch bis Ende 2020 soll es spätestens in den Regalen stehen.

The Medium (Horror-Adventure)

Aus der Menge stach für uns auch "The Medium" hervor, ein Spiel aus Polen. Wir übernehmen die Rolle eines Mediums und können uns offenbar durch zwei Realitäten bewegen – ohne Ladesequenzen dazwischen. Die Protagonistin hat eine Vision von einem fürchterlichen Event, das sie verhindern möchte. Viele Details gibt es aber noch nicht.

Optisch ist zumindest der Gameplay-Trailer gut in Szene gesetzt. Für den Soundtrack ist übrigens auch Akira Yamaoka zuständig, der bereits für die Musik der "Silent Hill"-Spiele verantwortlich war.

Assassin's Creed Valhalla (Action-Rollenspiel)

Am Ende der Präsentation gab es auch neues Material zum kürzlich angekündigten "Assassin's Creed Valhalla" zu sehen. Wobei wir uns hier gar nicht so sicher sind, ob wir hier wirklich ausschließlich Spielgrafik von der Xbox Series X gesehen haben. Das Gezeigte wirkt stellenweise eher wie Rendersequenzen, echtes Gameplay hat Ubisoft wohl noch nicht mitgebracht. Sollte das gesamte Spiel so wie der Trailer aussehen, dürfte es sich hier aber wohl um einen der optisch eindrucksvollsten Launch-Titel für die neue Konsole handeln.

Wie dem auch sei: Der nächste Ableger der Meuchelmörder-Reihe spielt zur Zeit der Wikinger. Neben nordischen Regionen gehört auch England zu den Schauplätzen – wo der äxteschwingende Assassine sicherlich auf einige Templer treffen wird. "Assassin's Creed Valhalla" erscheint Ende 2020 – wohl pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Diese Titel hat Microsoft ebenso gezeigt

Das Gameplay-Event hat noch einige andere spannende Spiele mitgebracht, die für die Xbox Series X erscheinen. Einen Eindruck aller Games bekommt ihr im Video über diesem Artikel.

Klickt ihr in der nachfolgenden Liste auf einen Titel, gelangt ihr zum jeweiligen Trailer.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4a ist offi­zi­ell: Wie ein iPhone SE mit Android und OLED?
Christoph Lübben
Das Google Pixel 4a ist nur ein kleines Stück größer als das iPhone SE (2020) – und genauso günstig
Das Google Pixel 4a ist offiziell. Und es könnte eines der lohnenswertesten Mittelklasse-Handys 2020 sein.
Xiaomi Mi 10 Pro+: Das Handy mit der besten Spie­le­gra­fik?
Francis Lido
Xiaomi erweitert die Mi-10-Serie wohl noch 2020 um ein High-End-Modell
Mobile Gamer aufgepasst! Das Xiaomi Mi 10 Pro+ könnte das perfekte Smartphone für euch werden.
PS5 vorbe­stel­len ab August und Start­schuss mit "God of War"-Ankün­di­gung?
Guido Karsten
Her damit10Steht eine letzte große Ankündigung vor dem Start der PS5-Vorbestellungen aus?
Ein neuer Termin für den Startschuss der PS5-Vorbestellungen steht im Raum. Außerdem soll Sony das Geheimnis um ein neues God of War für PS5 lüften.