Xbox und PC: Microsoft erlaubt bald Umtausch von digital gekauften Spielen

Spiel gekauft, aber keinen Spaß damit gehabt? Demnächst könnt Ihr sie wieder zurückgeben.
Spiel gekauft, aber keinen Spaß damit gehabt? Demnächst könnt Ihr sie wieder zurückgeben.(© 2016 Microsoft)

Microsoft arbeitet an einem Rückgaberecht für digitale Spiele. Derzeit befindet sich die Option für die Xbox und im Microsoft Store gekaufte PC-Spiele noch in einer Testphase.

Der Kauf digitaler Güter geht immer mit dem Risiko einher, sie bei Nichtgefallen nicht wieder zurückgeben zu können. Obwohl sie häufig genauso viel kosten wie das physische Pendant im Einzelhandel, bleiben Käufer auf den Spielen sitzen, selbst wenn sie nur kurz reingespielt haben. Der Weiterverkauf digitaler Waren gestaltet sich schwer, bzw. ist nicht möglich.

Microsoft plant Umtauschrecht für digitale Spiele

Ein im NeoGAF-Forum aufgetauchtes Bild legt nahe, dass Microsoft die Richtlinien für den Erwerb von digitalen Spielen und deren Rückgaberecht lockern will. Zumindest deutet das Xbox Insider Programm dies an, in dem Microsoft neue Features exklusiv für Teilnehmer zum Testen zur Verfügung stellt. Der Service dürfte in absehbarer Zeit für alle Windows-10- und Xbox-Spieler angeboten werden.

Die Bedingungen für die Rückgabe lesen sich ähnlich wie die bei Steam: Das Rückgaberecht für Xbox und Windows 10 greift dann, wenn der Kauf des Spiels nicht länger als 14 Tage zurück liegt und Ihr das Spiel weniger als zwei Stunden gespielt habt. Im Prinzip könnt Ihr so dadurch jedes Spiel als Demo für 119 Minuten anspielen. Ausgenommen von dem Service sind DLCs, Season Passes und Add-Ons.

Die Stornierungsbedingungen von Sony sind strenger und eine Lockerung ist bisher nicht in Sicht. PlayStation-Nutzer haben zwar ebenfalls das Recht digital gekaufte Spiele innerhalb von 14 Tagen zurückzugeben, allerdings nur, wenn sie nicht heruntergeladen worden sind.

Die Details zur Rückgabe im Original

To request a self-service refund:

  1. Navigate to account.microsoft.com and sign-in.
  2. From the top menu bar, select Payment & billing > Order history.
  3. Navigate to a purchased game or app, and select Request a refund.

Please note the below conditions for requesting a self-service refund:

  • Games and apps are eligible for self-service refunds within 14 days of purchase if you have less than 2 hours of play time across all accounts.
  • DLC, season passes, and add-ons are not eligible for self-service refunds.
  • The game or app must be downloaded and launched before requesting a self-service refund.
  • You must wait for at least 1 day after the game or app's release before requesting a self-service refund.
  • Certain Windows 10 apps may not be eligible for self-service refunds.
  • Microsoft reserves the right to block access for users who abuse self-service refunds.

Weitere Artikel zum Thema
Bill Gates: Android hätte eigent­lich gegen Windows Mobile verlie­ren müssen
Christoph Lübben
Unfassbar !7Laut Bill Gates hätte sich Windows Mobile gegen Android durchsetzen können. (Bild: Microsoft Lumia 535)
Hätte es für Bill Gates anders laufen können? In einer alternativen Realität nutzen wir alle Windows Mobile – und nicht Android.
Hallo­ween-Apps: Gruse­li­ger Spaß fürs Smart­phone
Tobias Birzer
Die besten Halloween-Apps findet ihr hier.
Halloween naht, und damit die Zeit der Partys. Wenn ihr einen Abend mit lustigen Apps bereichern wollt, seid ihr hier genau richtig.
Disney+: Mit diesen Smart­pho­nes gibt es Schwarz­bild statt Filme
Francis Lido
Disney+: Einige Geräte sollen außen vor bleiben
Disney+ könnt ihr anscheinend nicht auf allen Smartphones schauen. Die Geräte müssen offenbar eine bestimmte Voraussetzung erfüllen.