Redmi K30 Pro besser als das Xiaomi Mi 10 Pro? Xiaomi-Vizechef klärt auf

Her damit5
Xiaomi-Vizechef Lu Weibing schafft klare Verhältnisse.
Xiaomi-Vizechef Lu Weibing schafft klare Verhältnisse.(© 2020 Getty Images)

Nach den jüngst geleakten Specs des Redmi K30 Pro stellen sich immer mehr Xiaomi-Fans die Frage, ob das Handy aus der Mittelklasse-Serie dem Spitzenmodell Xiaomi Mi 10 Pro womöglich das Wasser abgraben könnte. So äußert sich der Xiaomi-Vizechef dazu.

Eigentlich wurde die Redmi-Serie als Untermarke des chinesischen Elektronikunternehmens Xiaomi eingeführt, die sich durch preisgünstige Smartphones im Einstiegs- und Mittelklassebereich auszeichnen sollte. Das Redmi K30 Pro könnte dem Xiaomi-Flaggschiff Mi 10 Pro Gerüchten zufolge jedoch fast ebenbürtig sein.

Steckt das Redmi K30 Pro hinter der Modellnummer M2001J11E?

Vor einigen Tagen hat ein neues Xiaomi 5G-Telefon mit den Modellnummern M2001J11E und M2001J11C eine 3C-Zertifizierung erhalten. Antragsteller und Hersteller ist laut Gizchina die Xiaomi Communication Technology Co. Ltd. Der Zertifizierungstermin wurde auf den 19. März datiert. Die Zertifizierung zeigt, dass das Netzteil des Gerätes eine maximale Leistung von 33 Watt hat. Könnte es sich hier um das Redmi K30 Pro handeln?

Fraglich ist, ob das Smartphone in Deutschland überhaupt den Namen Redmi K30 Pro tragen wird – schließlich trug das K20 Pro hierzulande die Bezeichnung Xiaomi Mi 9T Pro. Denkbar wäre also auch für dessen Nachfolger die Namensgebung "Xiaomi Mi 10T Pro".

Redmi K30 Pro oder Xiaomi Mi 10 Pro: Welches ist stärker?

Das K30 kam bereits im Dezember auf den Markt, das K30 Pro soll im Frühjahr nachziehen. Gehen wir von der K20-Serie aus, könnte das K30 Pro optisch nahezu identisch mit dem K30 sein.

Die Ausstattung des K20 und K20 Pro unterscheidet sich jedoch in einigen Teilen voneinander: Das K20 Pro kommt beispielsweise mit einem schnelleren Prozessor und einem größeren Arbeitsspeicher. Display und Gehäuse der beiden K20-Phones unterscheiden sich jedoch nicht. Gleiches könnte theoretisch auf das K30 und K30 Pro zutreffen.

Gerüchten und Leaks zufolge könnte das K30 Pro über folgende Ausstattung verfügen:

  • Android 10 (MIUI 11)
  • Display vom Redmi K30 ausgehend: 6,67 Zoll (1080 x 2400 Pixel), 120-Hz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865
  • 5G-Unterstützung
  • Frontkamera: Pop-Up-Selfie-Kamera
  • Hauptkamera: 64 MP Quad-Kamera mit Sony IMX686-Sensor, identisch zum Redmi K30
  • Akku: 4.700 mAh mit 33 Watt Schnell-Ladefunktion

Im Vergleich die wichtigsten Specs des Xiaomi Mi 10 Pro:

  • Android 10 (MIUI 11)
  • Display: 6.67 Zoll AMOLED (1080 x 2340 Pixel), 90 Hertz
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865
  • Arbeitsspeicher / interner Speicher: 8 GB RAM mit 128 GB / 256 GB ROM oder 12 GB RAM mit 256 GB / 512 GB ROM
  • Frontkamera: 20 MP Punch-Hole
  • Hauptkamera: 108 MP Hauptkamera mit 1/ 1.33 Zoll Samsung-Sensor, 20 MP Super-Weitwinkel-Objektiv, 8 MP Tele-Objektiv und 12 MP Objektiv für Porträt-Aufnahmen
  • Akku: 4.500 mAh Akku mit 30 Watt Ladefunktion / 10 Watt Wireless-Reverse-Charging

Damit hätte das Xiaomi Mi 10 Pro nur in wenigen Punkten die Nase vorn und bei der Bildwiederholfrequenz des Displays sogar das Nachsehen. Die Frage der aufmerksamen Beobachter, ob es sich beim Redmi K30 Pro womöglich um das stärkere Smartphone handeln könnte, ist also gar nicht mal so weit hergeholt.

Xiaomi-Vizechef Lu Weibings Antwort auf diese Frage ist jedoch laut Gizchina eindeutig: "No, don’t think about it" ("Nein, denkt gar nicht erst daran!"). Demnach soll das Mi 10 Pro auf jeden Fall das bessere Smartphone sein.

Welches der beiden Smartphones würdet ihr der bisher bekannten Specs nach vorziehen? Schreibt es uns bei Facebook oder an Redaktion@Curved.de.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi-Event ange­kün­digt: Diese Geräte erwar­ten uns wohl
Francis Lido
Das Xiaomi Mi Band 5 startet bald endlich auch in Deutschland – mit NFC?
In wenigen Tagen wird Xiaomi neue Produkte vorstellen. Eines davon ist wohl die europäische Version des Xiaomi Mi Band 5. Was erwartet uns sonst noch?
Xiaomi Mi 10 Pro Plus: Super-Flagg­schiff in Sicht
Michael Keller
Erhält das Xiaomi Mi 10 Pro (Bild) einen noch hochklassigeren Ableger?
Hat Xiaomi für 2020 noch ein Ass im Ärmel? Angeblich plant das Unternehmen ein Super-Flaggschiff – unter dem Namen "Xiaomi Mi 10 Pro Plus".
Xiaomi Mi Band 5: Bekommt Deutsch­land nur ein abge­speck­tes Modell?
Francis Lido
Xiaomi Mi Band 5: Ob es auch bei uns so viele unterschiedliche Armbänder geben wird?
Nach wie vor warten wir auf den Deutschland-Release des Xiaomi Mi Band 5. Wenn es so weit ist, könnten einige enttäuscht sein.