Bestellhotline: 0800-0210021

Xiaomi: Dieses futuristische Smartphone könnte zum Albtraum werden

Xiaomi Mi 11 Ultra Kamera-Test
Xiaomi: Scheut sich nicht vor gewagten Designs - z. B. beim Mi 11 Ultra (© 2021 CURVED )
10

Ein aufgetauchtes Patent von Xiaomi zeigt ein wirklich futuristisch anmutendes Handy, über das der Hersteller wohl nachdenkt. Das aufsehenerregende Design könnte sich allerdings auch zu einem Albtraum für einige Nutzer entwickeln.

Aktuell machen einige Patentzeichnungen des chinesischen Herstellers Xiaomi die Runde, die ein wirklich völlig randloses Smartphone zeigen. Auf den von LetsGoDigital entdeckten Konzepten erkennt man ein Handy, das nicht nur links und rechts, sondern an allen vier Seiten ein überfließendes Display besitzt. So entsteht ein gänzlich rahmenloses Handy mit einem auf der Rückseite aufliegenden Bildschirm. Ein bisschen erinnert das erweiterte "Waterfall Display" an einen Wassertropfen auf einer flachen Oberfläche. Damit aber noch nicht genug, denn Xiaomi scheint auch auf jegliche Hardware-Tasten und Eingänge verzichten zu wollen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • 120 Hz AMOLED Display(Sanfte Gleichmäßigkeit & schnelle Reaktion )
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Xiaomi: Display-Konzept ohne Tasten ein Albtraum für unvorsichtige Nutzer?

Die Konzeptbilder zeigen zwei Varianten des futuristischen Smartphones. Während eine Version an den Ecken noch hochgezogene Gehäuseelemente besitzt, befindet sich bei der alternativen Variante an allen Kanten und Ecken nur noch Bildschirmfläche. Ein Schritt, der Opfer fordert: Nutzer müssten bei einem solchen Design dann völlig ohne Hardware-Tasten auskommen und sogar ein Ladeanschluss fehlt.

Auch eine Kamera und Lautsprecher sind auf den Zeichnungen nicht zu erkennen. Hier könnte Xiaomi auf eine unter dem Display platzierte Linse und eine alternative Methode zur Tonübertragung setzen. Für neue Energie bietet sich kabelloses Laden an.

Ein solches Design mag sehr futuristisch wirken, allerdings birgt es auch einige Gefahren, die wir bereits von stark gekrümmten Bildschirmen kennen. In der Hand dürfte dieses Smartphones alles andere als sicher liegen. Bei einer derart rutschigen Angelegenheit wäre ein Sturz vermutlich eine Frage der Zeit und ohne möglichen Schutz fatal für das Display.

Zudem wären ungewollte Eingaben, die beim bloßen Halten passieren können, sicherlich keine Seltenheit. Auch wenn clevere Software in der Regel dafür sorgt, dass einige Berührungen rausgefiltert werden, dürfte es dennoch zu unabsichtlichen Befehlen kommen. Nicht ohne Grund hat sich der Pionier Samsung immer mehr von zu sehr geschwungenen Displaykanten abgewendet.

Wie realistisch ist das Design?

Zunächst ist zu sagen, dass es sich hier um ein in China eingereichtes Patent handelt. Ob es jemals zur Umsetzung kommt, ist fraglich. Alleine die vierseitige Krümmung des Displays wäre nicht ohne technische Hürden realisierbar. Und auch die Kunden dürften ein gespaltenes Verhältnis zur Nutzbarkeit haben. Ambitioniert ist der Hersteller jedoch allemal, wie das Xiaomi Mi Mix Alpha zeigt. Sollte das chinesische Unternehmen ein Smartphone dieser Art umsetzen, wäre es sicherlich Teil der oft sehr experimentellen Mi-Mix-Serie.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema