Bestellhotline: 0800-0210021

Xiaomi kopiert sich mal wieder selbst: Poco X3 und F3 als GT-Variante

Poco X3 GT Redmi Note 10 Pro China
Das Redmi Note 10 Pro soll die Vorlage für das Poco X3 GT sein (© 2021 Xiaomi )
profile-picture

04.06.21 von

Lars Wertgen

Poco erweitert munter sein Portfolio. Als nächstes soll die Xiaomi-Marke zwei GT-Varianten in der Pipeline haben. Neben dem bereits angeteaserten Poco F3 GT ist von einem Poco X3 GT die Rede. Die Specs beider Geräte scheinen bereits bekannt.

Offiziell hat Xiaomi seine Marken Poco und Redmi ausgegliedert. Beide sind mit dem Smartphone-Giganten aber noch immer extrem eng verknüpft, wie zwei "neue" Poco-Handys zeigen dürften: Bei dem bald erhältlichen Poco X3 GT handelt es sich angeblich um das Redmi Note 10 Pro 5G, wie der Xiaomi-Experte Kacper Skrzypek herausgefunden hat.

Gemeint ist die chinesische Variante des Modells, die sich von dem in Deutschland erhältlichen Redmi Note 10 Pro 5G in vielen Punkten unterscheidet – sowohl was die Specs als auch das Design angeht. Xiaomi scheint also noch immer Freude am Branding-Chaos zu haben. Immerhin dürften wir aber bereits jetzt wissen, was uns erwartet.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 Pro mit Earbuds Basic 2 Blau Frontansicht 1
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • 120 Hz AMOLED Display(Sanfte Gleichmäßigkeit & schnelle Reaktion )
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Das dürfte im Poco X3 GT stecken

Das chinesische Redmi Note 10 Pro 5G (und künftig wohl auch das globale Poco X3 GT) verfügt über ein 6,6 Zoll großes LC-Display, das in FHD+ auflöst und eine hohe Bildwiederholrate (120 Hz) bietet. Das Herzstück ist ein MediaTek Dimensity 1100, dem je nach Ausführungsvariante zwischen 6 GB und 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB oder 256 GB interne Speicherkapazität zur Seite stehen. Mutmaßlich wird es vom Poco X3 GT allerdings nicht so viele Ausstattungsvarianten geben, wie vom Note 10 Pro in China.

Auf der Rückseite befindet sich eine Triple-Kamera (64 MP Hauptlinse, 8 MP Ultraweitwinkel, 2 MP Makro), während im Display eine Selfielinse steckt, die mit 16 MP auflöst. Für lange Laufzeiten soll ein 5000-mAh-Akku sorgen, den ihr mit 67 Watt innerhalb von nur 42 Minuten voll aufladen könnt. Der Preis dürfte im Bereich von 300 bis 350 Euro liegen. Den Verkaufsstart schätzen wir auf das dritte Quartal (ab Juli).

Poco F3 GT ebenfalls im Anflug

Dann soll auch das Poco F3 GT kommen, das der Hersteller bereits in einem Video angeteasert hat. Ihr seht den Clip unter diesem Absatz. Bei dem Gerät soll es sich laut Skrzypek ebenfalls um einen alten Bekannten handeln: Die Rede ist vom Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition. Unklar ist bei beiden Geräten jedoch, ob sie letztendlich auch wirklich nach Europa kommen oder nur in wenigen Märkten auftauchen werden – das weiß man, bei Xiaomi ja im Vorfeld oftmals nicht.

Redmi Note 10 Pro mit Earbuds Basic 2 Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Mi 10T Pro mit Fitnesspaket Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Mi 10T Pro
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Xiaomi Fitnesswaage & Xiaomi Smart Watch
mtl./24Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema