Xiaomi bald Kamera-König? Neue Super-Linse vorgestellt

Xiaomi hat eine neue Teleskop-Linse vorgestellt und diese in einem Video gezeigt. Die selbst entwickelte Technologie soll unter anderem bis zu 300 Prozent mehr Licht einfangen gegenüber anderen Smartphone-Linsen. Damit könnte Xiaomi den Kamera-Thron erklimmen.

Im DxOMark-Ranking der besten Smartphone-Kameras war Xiaomi mit dem Mi 10 Ultra vor nicht allzu langer Zeit noch Spitzenreiter. Erst vor Kurzem hat das Unternehmen seine Pole Position verloren und die Bestplatzierung an das Huawei Mate 40 Pro abgegeben. Die neue Linse könnte den Weg zurück an die Spitze ebnen.

Xiaomis ausfahrbare Linse

Auffällig ist, dass Xiaomis neue Linse sich an traditionelle Kameradesigns orientiert. Wie ihr im Video über diesem Artikel seht, fährt diese nämlich bei Bedarf aus und wieder ein. Das ist vor allem für Zooms oder Schärfe-Einstellungen im Makro-Modus erforderlich.

Aktuelle Smartphones arbeiten daher mit mehreren Linsen, um jede Perspektiv-Einstellung abzudecken. Mit einer mechanischen Kamera, die entsprechend die Linse ausrichtet, wären mehrere Objektive sinnlos. Selbst ein optischer Zoom über das fünf- oder sogar zehnfache der Vergrößerung wäre möglich. Ein großer Schritt für Xiaomi, den auch schon das Samsung Galaxy K Zoom gegangen ist. Das Smartphone aus dem Jahr 2014 bot damals schon eine zehnfach optische Vergrößerung.

Überzeugende Kameratechnik

Bezüglich seiner Smartphone-Kameras konnte Xiaomi schon das ein oder andere Mal überzeugen. So stand das Mi 10 Ultra auf DxOMark einige Zeit auf Platz eins, aktuell immerhin noch auf dem zweiten Platz. Besonders der Detailgrad sowie die Farben überzeugten im Test. Auch das Tele-Objektiv und der Autofokus sorgten laut DxO für schöne Bilder.

Mit der neu vorgestellten Linse geht Xiaomi einen weiteren Schritt in Richtung "kompakte Fotokamera" und bietet Smartphones zukünftig die Möglichkeit, auch als so eine angesehen zu werden. Trotzdem ist noch unklar, in welchem Gerät der Hersteller seine neue Linse zuerst einsetzen wird. Man darf gespannt sein, ob Xiaomi bald erneut als der König der Smartphone-Kameras gilt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 10T Lite vs. Xiaomi Mi Note 10 Lite: Wer kann was besser?
Christoph Lübben
Gefällt mir6Das Xiaomi Mi 10T Lite (Bild) ist im Handel erhältlich, doch wie schlägt es sich gegen das Mi Note 10 Lite?
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite im Duell mit dem Xiaomi Mi 10T Lite: Welches Handy was besser kann, klärt unser großer Vergleich der Mittelklasse-Modelle.
Tschüss, Apple: Wieso Xiaomi Grund zur Freude hat
CURVED Redaktion
Her damit8Xiaomi-Smartphones wie das Mi 10T Pro kommen offenbar gut an
Gegen Ende des Jahres wird es noch einmal spannend im Smartphone-Rennen. Xiaomi zieht an Apple vorbei und ist nun drittgrößter Hersteller.
Xiaomi Mi 10T Lite im Test: Das 120-Hz-Handy für Spar- und Foto-Fans
Christoph Lübben
Gefällt mir54Das Xiaomi Mi 10T Lite ist da – aber lohnt sich das Mittelklasse-Handy?
Das Xiaomi Mi 10T Lite kostet wenig, hat 120 Hz und einige Kamera-Features. Ob das Handy Bestseller-Potenzial hat, erfahrt ihr in unserem Test.