Xiaomi Mi 10 Update für Kamera: Sieben auf einen Streich

Auch das Xiaomi Mi 10 Pro (Bild) soll von dem Update profitieren
Auch das Xiaomi Mi 10 Pro (Bild) soll von dem Update profitieren(© 2020 Xiaomi)

Eine Reihe neuer Features für die Kamera des Xiaomi Mi 10: Der Hersteller aus China spendiert seiner Flaggschiff-Reihe in naher Zukunft ein Update – mutmaßlich zum Release. Mit der Aktualisierung kommen viele Funktionen auf die Geräte, die vor allem Hobby-Fotografen erfreuen dürften.

Das Xiaomi Mi10 Pro verfügt bereits von Haus aus über eine Top-Kamera. Noch vor dem Deutschland-Release des Smartphones gibt es nun die Ankündigung eines Updates, wie GizmoChina berichtet. Die Aktualisierung soll bereits im April 2020 ausrollen und bringt insgesamt sieben weitere Features für die Smartphone-Kamera mit.

Dazu gehört etwa die sogenannte "Super Video Stabilization", von der das Xiaomi Mi 10 und das Mi 10 Pro profitieren sollen. Die neue Version dieses Features soll dann nützlich sein, wenn ihr Videos in hoher Auflösung aufnehmt. Inwieweit sie sich von der Standardversion unterscheidet, verrät die Quelle nicht.

Hitchcock-Modus und verlustfreie Komprimierung

Wenn ihr mit dem Smartphone gerne Videos dreht, dürfte euch auch der "Hitchcock Shooting Mode" zugutekommen. Darüber hinaus soll das Update noch weitere Video-Modi auf das Xiaomi Mi 10 bringen, so zum Beispiel einen Pro-Modus, in dem ihr Parameter wie ISO und Weißabgleich händisch einstellen könnt. Außerdem gibt es Unterstützung für gleichmäßiges Zoomen.

Ein weiteres Video-Feature des Updates ist beispielsweise die Möglichkeit, mit dem Xiaomi Mi 10 Videos in 8K aufzunehmen. Xiaomi habe dieses Feature bereits vor dem Launch versprochen. Wie es aussieht, kommt es also erst per Aktualisierung auf das Smartphone. Praktisch für Einsparung von Speicherplatz ist zudem die Möglichkeit, Videos auf bis zu 50 Prozent der Originalgröße zu komprimieren – und das angeblich ohne Qualitätsverlust.

Xiaomi Mi 10 noch Ende März

Wenn ihr Videos für Social Media und Co. dreht, freut ihr euch außerdem wahrscheinlich über die Funktion Mi Clip. Dieses Feature analysiert automatisch eure Clips und schlägt passende Musik vor. Außerdem könnt ihr so auf einfache Weise auf dem Xiaomi Mi 10 Titel und Untertitel einfügen. Ein weiteres Feature des Updates ist offenbar die Option, Videos zu taggen.

Das Xiaomi Mi 10 und das Mi 10 Pro erblicken hierzulande am 27. März 2020 das Licht der Öffentlichkeit. Wegen der anhaltenden Coronakrise wird der Hersteller die beiden Top-Smartphones in einem Online-Event präsentieren. Wie viel die Smartphones in Deutschland kosten werden, ist noch nicht bekannt. Die Preise könnten Gerüchten zufolge aber bei etwas unter 800 Euro starten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: So machen sich Xiaomi und Samsung über Apple lustig
CURVED Redaktion
Nicht meins7Das iPhone 12 kommt in vielen neuen Farben in den Handel. Aber dafür ohne Netzteil und Kopfhörer
Apple entfernt seine Ladegeräte und die Kopfhörer aus seinen Produkten. Und wer hätte es nicht gedacht? Nun macht sich die Konkurrenz darüber lustig.
Schnappt Xiaomi Huawei Honor weg?
CURVED Redaktion
Gefällt mir6Huawei verkauft Honor womöglich an Xiaomi
Huawei steht in Verhandlungen bezüglich des Verkaufs seiner Honor-Marke. Mit dabei: Konkurrent Xiaomi. Wer würde von dem Deal profitieren?
Xiaomi Redmi Note 10 Pro: 108-MP-Kamera für wenig Geld?
CURVED Redaktion
Wird das kommende Xiaomi Redmi Note 10 Pro eine 108-Megapixel-Kamera haben?
Gerüchten zufolge wird das kommende Xiaomi Redmi Note 10 mit einer 108-Megapixel-Kamera ausgestattet sein und unter 230 US-Dollar kosten.