Xiaomi Mi 10 (Pro): Ab sofort könnt ihr Android 11 ausprobieren

Das Xiaomi Mi 10 Pro ist seit März 2020 offiziell
Das Xiaomi Mi 10 Pro ist seit März 2020 offiziell(© 2020 Via Instagram @xiaomi.global)

Ihr seid Besitzer eines Xiaomi Mi 10 oder Mi 10 Pro und wartet bereits sehnsüchtig auf Android 11? Dann gibt es eine gute Nachricht für euch: Mit der neuen Testversion könnt ihr zahlreiche Features des großen Updates bereits ausprobieren.

Damit ihr die Beta von Android 11 auf eurem Xiaomi Mi 10 (Pro) nutzen könnt, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, berichtet Android Police. So benötigt ihr zum Beispiel das Tool namens "MiFlash" auf eurem Windows-PC, damit ihr die Beta-Images entpacken könnt. Auf eurem Smartphone wiederum muss der Bootloader entsperrt sein. Nähere Instruktionen zur Installation der Testversion liefert euch Xiaomi auf der entsprechenden Webseite.

Xiaomi Mi 10: Update noch 2020?

Mit Android 11 erwartet euch insgesamt eher ein "kleines Update", also auch auf dem Xiaomi Mi 10. Statt zahlreicher neuer Features beinhaltet die Aktualisierung vor allem Verbesserungen von bestehenden Funktionen. Insgesamt habe Google das Aussehen und das Gefühl seines Betriebssystems seit Android 9 Pie nicht mehr großartig verändert. Einige der neuen Features dürften aber vor allem iPhone-Nutzern bekannt vorkommen.

Bis zum finalen Rollout des stabilen Updates wird es noch eine kleine Weile dauern: Voraussichtlich erfolgt der Release zwischen den Monaten Juli und September 2020. Und auch dann hängt es von eurem Gerät ab, ob ihr Android 11 zeitnah erhaltet oder noch ein wenig warten müsst. Besitzer des Xiaomi Mi 10 (Pro) dürften die Aktualisierung aber noch in diesem Jahr erhalten.

Android 11 Beta: Eher für Kenner

Nur wenn ihr euch ein wenig mit Beta-Versionen von Android auskennt, solltet ihr die Testversion von Android 11 auf eurem Xiaomi Mi 10 (Pro) installieren. Am besten stellt ihr zuvor sicher, dass sich keine wertvollen Daten auf dem Gerät befinden. Außerdem solltet ihr euch bewusst sein, dass es sich nur um eine Testversion handelt. Entsprechend funktionieren einige Features womöglich noch nicht ordnungsgemäß – und das Benutzererlebnis kann noch etwas eingeschränkt sein.

Zuletzt hat Xiaomi das Update auf MIUI 12 veröffentlicht – allerdings noch auf Basis von Android 10. Die Geräte der Xiaomi-Mi-10-Reihe gehörten jedoch laut Update-Fahrplan zu den ersten, die die neue Benutzeroberfläche erhalten sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi-Handys: Einstei­ger bis Flagg­schiff – die besten Modelle
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite ist ein edler Vertreter der Mittelklasse. Doch der Hersteller hat auch gute Einsteiger- und Top-Modelle.
Ihr wollt ein Xiaomi-Handy, seid aber vom großen Angebot überfordert? Wir stellen euch die wichtigsten Smartphones in allen Preisklassen vor.
Xiaomi Mi 10 im Test: Wucher­preis oder preis­werte Inves­ti­tion?
Markus Wegertseder
Nicht meins60Das Xiaomi 10 im Test: Ist es seinen Preis wert?
Mit der Mi 10 Reihe ist Xiaomi nun auch preislich in der Oberklasse angekommen. Ob sich das lohnt, verraten wir euch im Test des Mi 10.
Xiaomi-Event: Gaming-Moni­tor, Scoo­ter, neue Handys und mehr enthüllt
Christoph Lübben
Her damit7Puh. Xiaomi hat wirklich viele Produkte vorgestellt.
Xiaomi lässt eine ganze Reihe an neuen Produkten auf Deutschland los: Neben einem coolen Gaming-Monitor kommen auch zwei E-Scooter, Handys und mehr.