Xiaomi Mi 10 Ultra offiziell: Wir haben einen neuen Kamera-König!

Her damit81
Das Xiaomi Mi 10 Ultra hat eine ganz besondere Kamera
Das Xiaomi Mi 10 Ultra hat eine ganz besondere Kamera(© 2020 Xiaomi)

Das Warten hat sich gelohnt: Auf seinem Jubiläums-Event hat Xiaomi zwei hochinteressante neue Smartphones vorgestellt. Eines davon ist das Xiaomi Mi 10 Ultra, das laut DxO die beste Kamera auf dem Markt besitzt.

Ihr habt richtig gelesen: Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist die neue Nummer eins im renommierten DxOMark-Ranking. Die Kamera-Experten haben das Gerät bereits getestet und mit 130 Punkten bewertet:

Damit schneidet das Xiaomi Mi 10 Ultra zwei Punkte besser ab als das Huawei P40 Pro, dem DxO vor Kurzem erst die mit Abstand beste Smartphone-Kamera bescheinigt hatte. Dass es den Platz an der Sonne so schnell verlieren würde, hätte kaum einer erwartet. Aber: Die Kamera des Xiaomi Mi 10 Ultra zeige nun mal keine wirkliche Schwäche und sei besonders im Ultra-Weitwinkel- und Zoom-Bereich beeindruckend.

120x-Zoom, 120 Hertz, 120 Watt

Die Gerüchte haben sich also bewahrheitet: Das Xiaomi Mi 10 Ultra bietet eine außergewöhnliche Quad-Kamera. Aufgebaut ist sie folgendermaßen:

  • 48-MP-Hauptlinse: Pixel-Binning für bessere Fotos im Dunkeln
  • 48-MP-Periskop-Objektiv: 5-facher optischer Zoom, 120-facher Hybrid-Zoom
  • 12-MP-Tele: 2-facher optischer Zoom, für Porträt-Fotos vorgesehen
  • 20-MP-Ultra-Weitwinkel: 128 Grad Sichtbereich

Auf der Vorderseite des Smartphones findet sich außerdem eine 20-MP-Selfie-Kamera, die in einem winzigen Punch-Hole untergebracht ist. Das OLED-Display (FHD+) misst 6,67 Zoll in der Diagonale und stellt Animationen dank seiner Bildwiederholrate von 120 Hz besonders flüssig dar.

Wie man es auch dreht: Das Xiaomi Mi 10 Ultra gibt eine gute Figur ab(© 2020 Xiaomi)

Ein solcher Bildschirm verlangt erfahrungsgemäß nach einer Menge Strom. Den stellt ein 4500-mAh-Akku bereit, der sich mit 120 Watt in nur 23 Minuten voll aufladen lassen soll – wow! Das dafür notwendige Schnellladegerät ist im Lieferumfang enthalten.

Kabelloses Aufladen ist mit 50 Watt möglich: Hier geht es laut Xiaomi in 40 Minuten von 0 auf 100. Und: Dank Reverse Wireless Charging kann das Mi 10 Ultra auch andere Smartphones aufladen – mit immerhin 10 Watt.

Xiaomi Mi 10 Ultra: Preis und Release

An Rechenleistung mangelt es dem Xiaomi Mi 10 Ultra ebenfalls nicht: Der Hersteller verbaut Qualcomms Top-Chipsatz Snapdragon 865. Ihm zur Seite stehen je nach Konfiguration 8, 12 oder 16 GB RAM. Der interne Speicher ist bis zu 512 GB groß. Der (umgerechnete) Preis liegt bislang nur für die Einstiegskonfiguration vor: Hier seht ihr die Varianten im Überblick:

  • 8 GB RAM / 128 GB interner Speicher: 650 Euro (umgerechnet)
  • 8 GB RAM / 256 GB interner Speicher
  • 12 GB RAM / 256 GB interner Speicher
  • 16 GB RAM / 512 GB interner Speicher

Beachtet, dass es sich dabei um die chinesischen Ausführungen handelt. In Xiaomis Heimatmarkt wird der Release am 16. August erfolgen. Ob das Mi 10 Ultra auch nach Deutschland kommt, ist bislang unklar. Wir haben beim Hersteller nachgefragt und informieren euch, sobald wir Näheres wissen. Würdet ihr zuschlagen?


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 10T (Pro): Deutsch­land-Release offi­zi­ell – samt Launch-Datum
Francis Lido
Das Xiaomi Mi 10 (Bild) bekommt bald Gesellschaft
Das Xiaomi Mi 10T (Pro) hat ein Launch-Datum bekommen. Noch im September wird das Smartphone die Hüllen fallen lassen.
Xiaomi Mi 10T Pro: Ist dieser Preis eine gute oder schlechte Nach­richt?
Francis Lido
Das Mi 10T Pro soll wie das Standardmodell eine 108-MP-Kamera bekommen
Das Xiaomi Mi 10T Pro steht offenbar kurz vor dem Release. Doch der kolportierte Preis macht uns skeptisch, ob sich das Warten lohnt.
Xiaomi Mi 10T Pro 5G: Sehen wir hier den nächs­ten Flagg­schiff-Killer?
Francis Lido
Her damit10Stellt Xiaomi dem Mi 10 (Bild) bald einen günstigen Ableger zur Seite?
Das Xiaomi Mi 10T Pro zeigt sich offenbar erstmals auf Pressebildern. Und auch der Preis ist angeblich durchgesickert.