Bestellhotline: 0800-0210021

Xiaomi Mi 11 Pro und Pro+: Große Überraschung bei der Kamera?

Xiaomi Mi 11, Seitenansicht
Das Xiaomi Mi 11 Pro und Pro+ sollen von vorne wie die Basisvariante aussehen (© 2020 Xiaomi )

Xiaomi hat das Mi 11 bereits vorgestellt. Gibt es auch ein Mi 11 Pro und Pro+? Die beiden Modelle hat der Hersteller offiziell bisher nicht erwähnt. Dafür sind im Netz die (vermeintlichen) Datenblätter des Duos aufgetaucht. Das steht drin.

Das Xiaomi Mi 11 Pro und das Mi 11 Pro+ sollen wie die normale Version ein 6,81 Zoll großes Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz haben, berichtet GizmoChina über einen Leak aus Asien. Das Portal konnte seine Quelle allerdings nicht verifizieren, daher sind die Infos mit einer gewissen Vorsicht zu genießen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
11 lite 5G NE mit Earphones 2 Basic Schwarz Frontansicht 1
Xiaomi 11 lite 5G NE
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Mi TW Earphones 2 Basic
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • Ultraleicht(Liegt angenehm in der Hand)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
18,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Komplett neue Kamera?

Während die Front der drei Geräte also identisch aussehen dürfte, scheint es auf der Rückseite große Unterschiede zu geben. Xiaomi setzt angeblich auf ein komplett anderes Kamera-Setup. Das Xiaomi Mi 11 Pro soll ein Hauptobjektiv mit 50 MP und optischem Bildstabilisator sowie eine weitere Linse mit 48 MP bieten. Zudem scheint eine zweite 48-MP-Knipse an Bord zu sein, die neben OIS auch eine 5-fach optische Vergrößerung und 120-fachen Hybrid Zoom bietet.

Im Xiaomi Mi 11 Pro+ soll das gleiche 50-MP-Objektiv verbaut sein. Die Linse mit 48 MP gibt es angeblich ebenfalls sogar doppelt, und einer der beiden Sensoren soll bis zu 10-fach optischen Zoom erlauben. Ihr könntet euer Motiv dann besonders nah heranholen, ohne an Bildqualität einbüßen zu müssen. Eine Porträt-Kamera mit 2-fach optischem Zoom komplettiert die Quad-Kamera des Mi 11 Pro+ angeblich. Die Selfie-Linsen lösen wohl mit 20 MP beziehungsweise 32 MP (Pro+) auf.

In den Pro-Modellen würdet ihr demnach keine Linse finden, die auch im Xiaomi Mi 11 verbaut ist – auch kein Objektiv mit 108 MP. Das klingt (was das Hauptobjektiv angeht) rein von der Anzahl der Megapixel vielleicht wie ein Downgrade. Aber in der Realität ermöglichen das Xiaomi Mi 11 Pro und Pro+ mutmaßlich dynamischere und kontrastreichere Bilder.

Noch mehr Akku für noch mehr Laufzeit

Weitere Unterschiede soll es beim Akku geben. Euch erwarten demnach ein stärkerer Energiespeicher und bis zu 120-Watt-Laden. Hier der Vergleich der drei Modelle:

  • Xiaomi Mi 11: 4600 mAh, mit Kabel: 55 W, Wireless: 50 W
  • Xiaomi Mi 11 Pro: 5000 mAH, mit Kabel: 67 W, Wireless: 67 W
  • Xiaomi Mi 11 Pro+: 5000 mAH, mit Kabel: 120 W, Wireless: 67 W

Außerdem scheint sich Xiaomi bei den Pro-Varianten die Zertifizierung nach IP68 zu leisten, wonach das Duo offiziell staub- und wasserdicht ist. Der USB-Typ-C-Anschluss hat zudem den 3.0 Standard.

Startet der Preis bei 1000 Euro?

Wie eingangs erwähnt, lässt sich derzeit nicht einschätzen, wie verlässlich die geleakten Informationen sind. Auch bleibt offen, ob und wann die Geräte hierzulande erscheinen werden oder China vorbehalten bleiben. Ein Release des Xiaomi Mi 11 Pro dürfte relativ wahrscheinlich sein und der Preis etwa bei 1000 Euro liegen. Dagegen gibt es relativ wenig Hoffnung auf das Pro+. Das Xiaomi Mi 10 Ultra als direkter Nachfolger hat es schließlich auch nur über den Import-Handel nach Deutschland geschafft.

Nova 9 mit FreeBuds Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Huawei Nova 9
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ Huawei FreeBuds Pro
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE Rot Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema