Xiaomi Mi 11: Termin für Präsentation steht

Nach dem Xiaomi Mi 10T 5G (Bild) wird Xiaomi 2020 noch ein weiteres Smartphone veröffentlichen
Nach dem Xiaomi Mi 10T 5G (Bild) wird Xiaomi 2020 noch ein weiteres Smartphone veröffentlichen(© 2020 CURVED)

Das Jahr 2020 erhält noch einen letzten Höhepunkt – zumindest in der Smartphone-Welt. Das Xiaomi Mi 11 wird noch im Dezember erscheinen, wie der Hersteller nun angekündigt hat. Unter den Weihnachtsbaum schafft es das Top-Smartphone allerdings nicht mehr.

Am 28. Dezember 2020 ist es so weit: Dann wird Xiaomi das Mi 11 der Öffentlichkeit vorstellen. Dies geht aus einem Teaser hervor, den der Hersteller auf Weibo veröffentlicht hat. Demnach stellt Xiaomi das erste Top-Smartphone mit Snapdragon 888 um 19:30 Uhr (lokaler Zeit) vor. In Deutschland ist es dann 12:30 Uhr vormittags. Leaker Ice universe zeigt die Ankündigung auf Twitter. Ihr findet den besagten Tweet etwas weiter unten in diesem Artikel. Zuletzt war vom 29. Dezember die Rede gewesen.

So stark ist der Snapdragon 888

Parallel ist das Xiaomi Mi 11 mutmaßlich in der Datenbank von Geekbench aufgetaucht, wie GizmoChina berichtet. Das Smartphone trägt die Modellnummer "M2011K2C", nutzt den Snapdragon 888 und Android 11 (MIUI 12) als Betriebssystem. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Mit einem Kern kommt das Smartphone auf 1135 Punkte, mit mehreren Rechenkernen auf 3642.

Zum Vergleich: Das Galaxy S21 mit Snapdragon 888 erreichte angeblich unlängst die gleiche Punktzahl mit einem Rechenkern. Mit mehreren Kernen kam das Samsung-Smartphone offenbar sogar auf 3794 Punkte. Zumindest auf dem Papier reichen diese Ergebnisse allerdings nicht, um Apples A14-Chip zu schlagen, der im iPhone 12 Pro verbaut ist (1603/4187 Punkte).

Top-Specs und besondere Kamera

Das Xiaomi Mi 11 soll euch einen 2K-AMOLED-Bildschirm bieten, der die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz mitbringt. Das Standardmodell soll zwischen 8 und 12 GB RAM an Bord haben und eine Schnellladefunktion mit 55 Watt unterstützen. Das Flaggschiff Mi 11 Pro könnte sogar das Aufladen des Akkus mit 120 Watt ermöglichen.

Ohne Frage wird das Xiaomi Mi 11 eine sehr gute Kamera mitbringen. Ob das Kameramodul aber wirklich "auf der Seite liegt", ist angesichts widersprüchlicher Leaks fraglich. Allerdings könnte es durchaus Unterschiede zwischen dem Standardmodell und dem Flaggschiff geben. Gewissheit erhalten wir erst Ende Dezember, wenn Xiaomi das Smartphone offiziell präsentiert. Dann erfahren wir vermutlich auch, wie viel das Gerät zum Release kosten soll.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 11: Erstes Kamera-Duell mit dem iPhone 12 Pro Max
Sebastian Johannsen
Xiaomi zeigte schon in der Vergangenheit, dass sie sehr gute Kameras in seine Geräte verbauen
Wer schießt schärfer: das Xiaomi Mi 11 oder Apples iPhone 12 Pro Max? Ein Technikexperte hat die Kameras der beiden Flaggschiffe verglichen.
Xiaomi Mi 11 Lite: Globa­ler Release wohl gemein­sam mit Mi 11
Julian Schulze
Gefällt mir6Das Xiaomi Mi 11 (Bild) soll in Deutschland zeitgleich mit der Lite-Version erscheinen
Das Xiaomi Mi 11 soll in Deutschland zeitgleich mit dem Xiaomi Mi 11 Lite auf den Markt kommen. Dadurch verzögert sich der Start jedoch wohl.
Xiaomi Mi 11 Lite: Dieses Feature hat nicht mal das iPhone 12
CURVED Redaktion
Der Nachfolger des Xiaomi Mi 10 Lite (Bild) soll ein hervorragendes Display besitzen
Das Xiaomi Mi 11 Lite könnte in einem Bereich sogar das iPhone 12 ausstechen. Die Gerüchte deuten auf einen baldigen Release hin.