Bestellhotline: 0800-0210021

Xiaomi enthüllt: Am Mi 11 Ultra klebt ein halber Fitnesstracker

Xiaomi Mi 11 Ultra auf Podest
Im Xiaomi MI 11 Ultra steckt das Display aus dem Mi Band 5 (© 2021 Xiaomi )
profile-picture

08.04.21 von

Francis Lido

Xiaomi Mi 11 Ultra und Mi Band 5 – das passt auf den ersten Blick nicht so recht zusammen. Doch das High-End-Smartphone und der günstige Fitnesstracker haben tatsächlich etwas gemein: das Display.

Der Bildschirm des Mi Band 5 steckt nämlich auch im Xiaomi Mi 11 Ultra – natürlich nicht vorne, sondern auf der Rückseite als Zweit-Display. Das hat Xiaomi-CEO Lei Jun laut IT Home in einem Live-Stream verraten. Wozu ein zweiter Screen? Nun, unter anderem könnt ihr darauf Statusinformationen und die Uhrzeit ablesen. Besonders nützlich ist das Zweit-Display aber, weil ihr euch darauf seht, wenn ihr ein Selfie mit der Hauptkamera macht.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Mi 11 5G Blau Frontansicht 1
Xiaomi Mi 11 5G + o2 Free M 20 GB
  • Kameras mit Studioqualität(108 MP Hauptkamera mit OiS)
  • Display ohne Kompromisse(riesiger Farbumfang und flüssiger Darstellung)
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

Xiaomi Mi 11 Ultra: Das beste Selfie-Smartphone?

Das Display aus dem Mi Band 5 macht das Xiaomi Mi 11 Ultra zum derzeit womöglich besten Smartphones für Selfies. Für Selbstporträts kommt üblicherweise die Frontkamera von Smartphones zum Einsatz. Schließlich will man vor dem Druck auf den Auslöser ja auch sehen, ob die Frisur sitzt oder das Duck Face passt.

Leider ist die Bildqualität dann eigentlich immer deutlich schlechter als bei der Hauptkamera. Das Zweit-Display löst dieses Dilemma. Und obendrein besitzt das Xiaomi Mi 11 Ultra die derzeit wohl beste Smartphone-Kamera auf dem Markt. Sollte ein Selfie damit also doch mal zu wünschen übrig lassen, ist vermutlich nicht die Technik schuld.

Was das Zweit-Display sonst noch kann

Der 1,1 Zoll kleine Bildschirm des Xiaomi Mi Band 5 fungiert im Mi 11 Ultra aber nicht nur als Selfie-Spiegel. Ihr könnt ihn auch als Always-on-Display verwenden und darauf Benachrichtigungen oder den Akku-Stand ablesen. Sogar Anrufe lassen sich darüber offenbar annehmen. Wir können es kaum erwarten, all das selbst auszuprobieren und freuen uns bereits auf das Eintreffen des Test-Geräts.

Durch die Verwendung des Displays aus dem Mi Band 5 dürfte es Xiaomi gelungen sein, das Mi 11 Ultra ohne allzu große Mehrinvestitionen mit einem überaus nützlichen Feature auszustatten. Ein Schnäppchen ist das High-End-Smartphone allerdings trotzdem nicht: Die UVP beträgt stattliche 1199 Euro. Wann genau ihr zu diesem Preis werdet zuschlagen können, ist unklar. Der Deutschland-Release des Xiaomi Mi Ultra 11 wird aber im zweiten Quartal 2021 stattfinden.

Redmi Note 10 Pro bronze Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro + BLAU Allnet L 5 GB
mtl./24Monate: 
16,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Mi 10T Lite mit TW Earbuds Basic 2 Grau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Mi 10T Lite + BLAU Allnet XL 7 GB + Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
mtl./24Monate: 
19,99 €
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema