Xiaomi Mi 9 5G: Großes Upgrade zum Standardmodell?

Her damit21
Das Xiaomi Mi 9 soll es bald auch mit 5G-Support geben
Das Xiaomi Mi 9 soll es bald auch mit 5G-Support geben(© 2019 Xiaomi)

Vor Kurzem soll eine chinesische Behörde ein 5G-Smartphone von Xiaomi zertifiziert haben. Offenbar handelt es sich dabei um das Xiaomi Mi 9 5G – und nicht wie bisher vermutet um das Mi Mix 4 5G.

Dies geht aus einem Tweet hervor, den ihr weiter unten in diesem Artikel findet. Er stammt von dem auf Xiaomi-Leaks spezialisierten Nutzer Xiaomishka. Ihm zufolge beschreibt die Modellnummer (M1908F1XE) aus der anfangs erwähnten Zertifizierung eine verbesserte Version des Xiaomi Mi 9. Der 5G-Support soll eine dieser Optimierungen sein, aber bei Weitem nicht die einzige.

Xiaomi Mi 9 5G mit größerem Display?

Unter anderem dürft ihr euch wohl auf ein größeres Display freuen als beim Standardmodell. Wie groß der Screen genau ausfallen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Zur Erinnerung: Das bereits erhältliche Xiaomi Mi 9 besitzt bereits einen sehr großen Bildschirm, der 6,4 Zoll in der Diagonale misst. Die Auflösung (2K beziehungsweise QHD) bleibt offenbar nahezu unverändert.

Außerdem soll der Hersteller einen Schwachpunkt der ansonsten guten Kamera adressieren: Die Hauptkamera des Xiaomi Mi 9 5G erhält angeblich einen optischen Bildstabilisator (OIS). Dieser kann leichte Wackler ausgleichen und verhindert so unscharfe Bilder, wenn ihr das Smartphone nicht ganz ruhig in der Hand haltet. Besonders bei längeren Verschlusszeiten macht sich eine Bildstabilisierung bemerkbar.

Darüber hinaus soll das Xiaomi Mi 9 5G einen größeren Akku bieten als das Standard-Mi-9. Wie hoch die Kapazität ausfallen wird, geht aus dem Tweet leider nicht hervor. GSMArena zufolge soll das Handy aber schnelles Aufladen mit 45 Watt unterstützen. Als Chipsatz dient vermutlich der Snapdragon 855+, den Qualcomm kürzlich vorgestellt hat.

Xiaomi lässt nicht locker

Der Hersteller hat offenbar nicht vor, den Fuß demnächst vom Gaspedal zu nehmen. Das mutmaßliche Xiaomi Mi 9 5G ist nicht der einzige erwartete Neuzugang im Portfolio des Unternehmens. Noch in diesem Jahr wird Xiaomi etwa ein Redmi-Smartphone mit 64-MP-Kamera auf den Markt bringen. Bei der Ankündigung setzte der Hersteller gleich noch einen drauf und stellte ein Handy mit 108-MP-Kamera in Aussicht. Möglicherweise handelt es sich dabei um das Xiaomi Mi Mix 4, das euch auch bei der Partnersuche behilflich sein könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Akku-Topliste: Diese Smart­pho­nes haben die längste Akku­lauf­zeit
David Wagner
Damit das Handy nicht ständig ans Ladegerät muss, braucht es eine ordentliche Akkulaufzeit
Akkulaufzeit ist ein entscheidender Faktor bei der Smartphone-Wahl. In unserer Top-Liste stellen wir euch die Handys mit der besten Ausdauer vor.
Xiaomi Mi 11: Lange müssen wir wohl nicht mehr warten
CURVED Redaktion
Auf das Xiaomi Mi 10T (Bild) folgt mit dem Xiaomi Mi 11 ein "echtes" Flaggschiff
Das Xiaomi Mi 11 naht mit Riesenschritten: Aktuellen Gerüchten zufolge ist der Launch des Top-Smartphones in greifbarer Nähe.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro 5G offi­zi­ell: 108 MP für unter 300 Euro?
Sebastian Johannsen
Das Redmi Note 9 Pro 5G begeistert mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis
Xiaomi hat einen Ableger seines Redmi Note 9 Pro vorgestellt. Neben 5G und dem niedrigen Preis ist vor allem die 108-MP-Kamera spannend.