Xiaomi Mi 9 5G: Großes Upgrade zum Standardmodell?

Her damit !21
Das Xiaomi Mi 9 soll es bald auch mit 5G-Support geben
Das Xiaomi Mi 9 soll es bald auch mit 5G-Support geben(© 2019 Xiaomi)

Vor Kurzem soll eine chinesische Behörde ein 5G-Smartphone von Xiaomi zertifiziert haben. Offenbar handelt es sich dabei um das Xiaomi Mi 9 5G – und nicht wie bisher vermutet um das Mi Mix 4 5G.

Dies geht aus einem Tweet hervor, den ihr weiter unten in diesem Artikel findet. Er stammt von dem auf Xiaomi-Leaks spezialisierten Nutzer Xiaomishka. Ihm zufolge beschreibt die Modellnummer (M1908F1XE) aus der anfangs erwähnten Zertifizierung eine verbesserte Version des Xiaomi Mi 9. Der 5G-Support soll eine dieser Optimierungen sein, aber bei Weitem nicht die einzige.

Xiaomi Mi 9 5G mit größerem Display?

Unter anderem dürft ihr euch wohl auf ein größeres Display freuen als beim Standardmodell. Wie groß der Screen genau ausfallen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Zur Erinnerung: Das bereits erhältliche Xiaomi Mi 9 besitzt bereits einen sehr großen Bildschirm, der 6,4 Zoll in der Diagonale misst. Die Auflösung (2K beziehungsweise QHD) bleibt offenbar nahezu unverändert.

Außerdem soll der Hersteller einen Schwachpunkt der ansonsten guten Kamera adressieren: Die Hauptkamera des Xiaomi Mi 9 5G erhält angeblich einen optischen Bildstabilisator (OIS). Dieser kann leichte Wackler ausgleichen und verhindert so unscharfe Bilder, wenn ihr das Smartphone nicht ganz ruhig in der Hand haltet. Besonders bei längeren Verschlusszeiten macht sich eine Bildstabilisierung bemerkbar.

Darüber hinaus soll das Xiaomi Mi 9 5G einen größeren Akku bieten als das Standard-Mi-9. Wie hoch die Kapazität ausfallen wird, geht aus dem Tweet leider nicht hervor. GSMArena zufolge soll das Handy aber schnelles Aufladen mit 45 Watt unterstützen. Als Chipsatz dient vermutlich der Snapdragon 855+, den Qualcomm kürzlich vorgestellt hat.

Xiaomi lässt nicht locker

Der Hersteller hat offenbar nicht vor, den Fuß demnächst vom Gaspedal zu nehmen. Das mutmaßliche Xiaomi Mi 9 5G ist nicht der einzige erwartete Neuzugang im Portfolio des Unternehmens. Noch in diesem Jahr wird Xiaomi etwa ein Redmi-Smartphone mit 64-MP-Kamera auf den Markt bringen. Bei der Ankündigung setzte der Hersteller gleich noch einen drauf und stellte ein Handy mit 108-MP-Kamera in Aussicht. Möglicherweise handelt es sich dabei um das Xiaomi Mi Mix 4, das euch auch bei der Partnersuche behilflich sein könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi: Kommt ein Mittel­klasse-Smart­phone mit Dual­ka­mera unter dem Display?
Francis Lido
Supergeil !6Tragen künftige Xiaomi-Smartphones die Frontkamera unter dem Display?
Xiaomi arbeitet offenbar an einem Smartphone mit zwei Objektiven unter dem Display. Feiert das Feature in der Mittelklasse Premiere?
Redmi Note 8 Pro im Test: Preis­wun­der mit High-End-Skills
Andreas Marx
Supergeil !18Das Redmi Note 8 Pro im Test.
Mit 250 € bietet das Redmi Note 8 Pro Features, die auch in vielen High-End-Geräten wiederzufinden sind. Wir haben das Preiswunder getestet.
Xiaomi Mi CC9 Pro: Preis und Ausstat­tung des 108-MP-Handys durch­ge­si­ckert
Francis Lido
Her damit !11Das Xiaomi Mi CC9 Pro bekommt wohl eine bessere Triple-Kamera als das Standardmodell (Bild)
Das Xiaomi Mi CC9 Pro dürfte ein interessantes Gerät werden – nicht nur wegen der 108-MP-Kamera. Das Smartphone hat wohl noch mehr auf dem Kasten.