Xiaomi Mi Band 3: Update vereinfacht euch den Trainingsstart

Das Xiaomi Mi Band 3 ist ein sehr günstiger Fitnesstracker mit Herzfrequenzsensor
Das Xiaomi Mi Band 3 ist ein sehr günstiger Fitnesstracker mit Herzfrequenzsensor(© 2018 CURVED)

Das Xiaomi Mi Band 3 hat ein neues Update erhalten, das eine praktische Neuerung bereithält. Künftig könnt ihr euer Smartphone in der Tasche stecken lassen, wenn ihr das Wearable für ein Training nutzen möchtet.

Mit dem Firmware-Update auf Version 1.6.0.16 bekommt der Touchscreen des Xiaomi Mi Band 3 eine neue Funktion, wie Caschys Blog berichtet. Künftig könnt ihr ein Training direkt über den Fitnesstracker starten. Das dürfte für euch sehr praktisch sein: Bislang ist es nötig, das richtige Training auf dem Smartphone über die App von MiFit auszuwählen und zu starten.

Schon wieder ein neues Feature

Beim Training sollte euer Smartphone dennoch in der Nähe sein, damit ihr die Daten eurer Fitness-Einheiten direkt vom Wearable übertragen könnt. Unter Umständen müsst ihr noch etwas warten, ehe die neue Version euer Xiaomi Mi Band 3 erreicht. Wenn ihr die MiFit-App allerdings löscht und erneut aus dem Google Play Store bezieht, könnte euch das Update auch sofort zur Verfügung stehen.

Das Xiaomi Mi Band 3 ist zwar ein sehr günstiger Fitnesstracker, dennoch liefert der Hersteller immer wieder neue Funktionen nach, die für mehr Komfort sorgen. Erst Ende August hat eine Aktualisierung den Nachtmodus eingeführt. Dieser sorgt dafür, dass euch das Wearable bei wenig Licht nicht so stark blendet. Wenn ihr euch für das Mi Band 3 interessiert, könnt ihr euch den ausführlichen Test von Tina genauer ansehen.

Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Band 3: Update mit Nacht­mo­dus ab sofort im Google Play Store
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi Band 3 erhält ein neues Feature via Update
Das Xiaomi Mi Band 3 erhält einen praktischen Nachtmodus, der das Display abdunkelt. Zudem gibt es nun eine deutsche Benutzeroberfläche.
Empfeh­lung der Redak­tion: Fünf Fitness­tra­cker mit Puls­mes­sung
Tina Klostermeier4
Welcher Fitnesstracker soll es denn sein? Wir geben euch eine Übersicht über die 5 aus unserer Sicht besten Geräte.
Wer sich einen neuen Fitnesstracker zulegt, sollte direkt ein Wearable mit Pulsmessung wählen, für genaueres Tracking im Alltag wie beim Sport:
Xiaomi Mi Band 3: Update bringt deut­sche Spra­che und Nacht­mo­dus
Guido Karsten
Das Mi Band 3 kann bei Dunkelheit nun in den Nachtmodus geschaltet werden
Xiaomis Fitnessarmband Mi Band 3 bietet nach einem neuen Firmware-Update deutsche Sprache. Auch einen Nachtmodus gibt es jetzt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.