Xiaomi Mi Mix 3 enthüllt: Fast 100 Prozent Display statt Notch oder Kinn

Unfassbar !6
Das Display des Xiaomi Mi Mix 3 nimmt noch mehr von der Vorderseite ein als beim Mi Mix 2S (Bild)
Das Display des Xiaomi Mi Mix 3 nimmt noch mehr von der Vorderseite ein als beim Mi Mix 2S (Bild)(© 2018 CURVED)

Eigentlich sollte es der große Moment des Honor Magic 2 von Huawei werden, doch dann störte Xiaomi mit seinem Mi Mix 3 die Party. Kurz nach der Vorstellung des neuen Honor-Modells mit Riesen-Display ohne Notch und Kinn enthüllte Xiaomi-Präsident Lin Bin via Weibo ein ganz ähnliches Smartphone.

Wie wohl auch das Honor Magic 2 setzt das Xiaomi Mi Mix 3 offenbar auf einen Schiebemechanismus, um die Frontkamera im Gerät zu verstecken. Dies erlaubt es wiederum, ein großes Display ohne Notch oder einen breiten Rand zu verbauen. Wie das Bild von Weibo zeigt, bedeckt der Bildschirm, eingerahmt von hauchdünnen Rändern, fast die komplette Front.

Ein neuer Trend?

Zweifelsohne verdarb Xiaomi Huawei mit der spontanen Ankündigung des Mi Mix 3 etwas die Show. Das Honor Magic 2 war schließlich das "One more Thing" am Ende der großen IFA-Präsentation – und schlimmer noch: Während Honor sich noch mit einem Termin zurückhielt und lediglich auf ein "Coming Soon" verwies, verriet Lin Bin von Xiaomi sogar, dass wir das Mi Mix 3 im Oktober erwarten dürfen.

Nach dem Release des iPhone X ist die Notch, also eine Aussparung für Sensoren und Frontkamera auf der Vorderseite von Smartphones, geradezu in Mode gekommen. Wer sich mit dem Design-Element dennoch nicht anfreunden kann, mag darauf hoffen, dass der Schiebemechanismus von weiteren Herstellern aufgegriffen wird. Vermutlich wird es die Technik aber nicht ohne Kompromisse geben: Wie schon das Oppo Find X zeigt, kann sich das Design auf die Stabilität des Gehäuses auswirken. Außerdem dürfte es schwer sein, so ein Smartphone wasserdicht zu machen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi8: Spezi­al­aus­füh­rung hat offen­bar bunte Rück­seite
Lars Wertgen2
Die besondere Edition des Xiaomi Mi8 soll bunt ausfallen
Kommt eine Sonderedition des Xiaomi Mi8 mit farbenfroher Rückseite? Im Netz sind Bilder aufgetaucht, die darauf hinweisen.
Xiaomi Redmi Note 6 Pro: Diese Ausstat­tung soll das Phablet mitbrin­gen
Michael Keller1
Der Nachfolger des Xiaomi Redmi Note 5 Pro naht
Das Redmi Note 6 Pro soll schon bald erscheinen. Gerüchten zufolge bringt das Xiaomi-Smartphone eine mehr als ordentliche Ausstattung mit.
Xiaomi Poco F1 im Härte­test: So robust ist das güns­tige Top-Smart­phone
Francis Lido
Günstig und offenbar relativ stabil: das Poco F1
Wirkt sich der günstige Preis des Xiaomi Poco F1 auf dessen Stabilität aus? Ein Härtetest geht dieser Frage auf den Grund.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.