Patentzeichnung zeigt: Xiaomi Mi Mix 4 könnte Doppel-Display bekommen

Her damit7
Schon das Mi Mix Alpha zeigte Xiaomis Innovationspotenzial.
Schon das Mi Mix Alpha zeigte Xiaomis Innovationspotenzial.(© 2020 Xiaomi)

Im Netz kursiert eine Skizze, die ein neues Patent des Mi Mix 2020 alias Xiaomi Mi Mix 4 zeigen soll. Demnach könnte das zukünftige Xiaomi-Flaggschiff über ein zweites Display auf der Rückseite verfügen.

Das muss man Xiaomi lassen: In der Vergangenheit wusste der chinesische Elektronik-Hersteller wie kaum ein anderer durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis und innovative Konzepte zu überzeugen.

Bestes Beispiel hierfür ist die Xiaomi Mi Mix-Serie, die uns beispielsweise mit rahmenlosen Displays oder dem piezoelektronischen System des ersten Mi Mix, das Schall über das Gehäuse anstatt über eine Hörmuschel überträgt, überraschte. Ganz zu schweigen vom Mi Mix Alpha, dessen  gehäuseumspannendes Display nicht nur Xiaomi-Fans zum Staunen brachte.

Auch das jüngst erschienene Mi Mix 3 (5G) hat mit seinem Slider, der die 24 + 2 MP Selfie-Cams aus dem Gehäuse schiebt, ein eher ungewöhnliches Feature an Bord. Das Android-Smartphone verfügt über ein randloses 6,39 Zoll Display und wird von einem Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core Prozessor mit Unterstützung von 6 Gigabyte Arbeitsspeicher angetrieben.

Patent-Skizze zeigt angeblich Front und Rückseite des Xiami Mi Mix 2020

Viele Ideen, viele Patente – und von denen ist nun mal wieder eines durchgesickert: Eine Skizze soll angeblich die Vorder- und Rückseite des uns auch als Mi Mix 4 bekannten Mi Mix 2020 zeigen.

Auf der Zeichnung nimmt das Haupt-Display nahezu die gesamte Front des Smartphones ein, am oberen Geräterand ist lediglich eine sehr schmale Hörmuschel nebst Näherungssensor und Benachrichtigungs-LED auszumachen. Die fehlende Notch könnte auf eine In-Screen-Frontkamera hinweisen. Denkbar wäre auch, dass hier der Schiebemechanismus für die Selfie-Cam zum Einsatz kommt, der auch beim Mi Mix 3 verbaut ist.

Display auf der Rückseite als Sucher bei Selfies

Das Patent zeigt außerdem zwei Kameralinsen auf der Rückseite des vermeintlichen Mi Mix 2020. Diese könnten sowohl die Funktion der Haupt-Kamera, als auch die einer Selfie-Cam übernehmen, da sich unter ihnen ein zweiter Screen befindet, der an das kleine AMOLED-Display des Meizu Pro 7 (Plus) erinnert.

Der Zweit-Screen des Pro 7 sitzt ebenfalls auf der Rückseite, löst mit 240 x 536 Pixeln auf und dient hauptsächlich der Statusanzeige oder als Sucher für Selfie-Aufnahmen, was theoretisch auch auf das Zusatzdisplay des Mi Mix 2020 zutreffen könnte. Dann könnte die Selfie-Kamera auf der Vorderseite theoretisch sogar komplett wegfallen, immerhin habt ihr dann die Möglichkeit, mit der Rückseite Selfies zu machen.

Wird das Patent auch umgesetzt?

Ob das Patent tatsächlich als Vorlage für das zukünftige Xiaomi Mi Mix 4 dienen wird, ist natürlich noch nicht klar. Oft melden Hersteller auch Patente an, die nur eine Idee sind – ob sich die dann technisch umsetzen lassen, ist damit noch nicht gesagt.

Was meint ihr – würdet ihr ein Display auf der Rückseite des Handys gut finden oder findet ihr das unnötig? Oder wollt ihr lieber ein kleines Display in einem Foldable verbaut sehen, wie beim Galaxy Z Flip? Schreibt es uns bei Facebook oder an Redaktion@Curved.de.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE, Xiaomi Mi 10 und Co.: Diese Handys sind in Deutsch­land ange­sagt
Francis Lido
Das iPhone SE (2020) hat in Deutschland offenbar viele Fans
Welche Smartphones kauft Deutschland in Corona-Zeiten? Hoch im Kurs stehen unter anderem das iPhone SE (2020) und das Xiaomi Mi 10.
Xiaomi: Was MIUI 13 verän­dern könnte
Francis Lido
MIUI 13 sollte unter anderem das Xiaomi MI 10 (Bild) erreichen
Kaum ist MIUI 12 ausgerollt, da kursiert bereits ein Video zu MIUI 13. Sehen wir darin bereits eines der zukünftigen Xiaomi-Features?
Xiaomi Mi 10T (Pro) gele­akt: Tren­nen beide Modelle nur Details?
Lars Wertgen
UPDATEDas Xiaomi Mi 10 wird bald um die T-Reihe erweitert
Zum Xiaomi Mi 10T Pro ist die Gerüchteküche schon lange aktiv. Neuigkeiten gibt es endlich auch zum Mi 10T, das dem Pro-Modell sehr ähnlich sein soll.