Xiaomi Mi Mix 4: Macht dieses Smartphone Tinder überflüssig?

Her damit !23
Kann das Xiaomi Mi Mix 4 seinen Vorgänger (Bild) aufladen?
Kann das Xiaomi Mi Mix 4 seinen Vorgänger (Bild) aufladen?(© 2019 Xiaomi)

Ihr seid auf Partner-Suche, habt aber keine Lust auf Tinder? Das Xiaomi Mi Mix 4 könnte die Dating-App überflüssig machen. Denn das Smartphone soll ein Feature bieten, mit dem ihr schnell neue Bekanntschaften schließt – laut einer Samsung-Studie.

Die Rede ist vom sogenannten "Reverse Wireless Charging". Dieser Begriff beschreibt die Möglichkeit, andere Smartphones mit dem eigenen aufzuladen. Das kommt euch bekannt vor? Kein Wunder: Sowohl Huawei-Smartphones als auch die Galaxy-S10-Reihe sind bereits dazu in der Lage. Und wie sich herausgestellt hat, kann euch die Funktion zu Dates verhelfen. Das Xiaomi Mi Mix 4 könnte daher das nächste Dating-Smartphone werden. Zumindest, wenn sich ein Bericht von XDA Developers bewahrheitet.

Lädt das Xiaomi Mi Mix 4 schneller als das Mi 9?

Die aktuelle chinesische Beta-Version von Xiaomis Benutzeroberfläche MIUI enthalte Hinweise auf eine "Reverse Wireless Charging"-Unterstützung. Demnach ermöglicht es eine Einstellung künftig, mit dem eigenen Smartphone "andere Geräte" kabellos aufzuladen. Bevor ihr euch nun zu früh freut: Mit aktuellen Smartphones des Herstellers wird das nicht möglich sein.

Denn diese erfüllen die notwendigen Hardware-Voraussetzungen nicht. Ein heißer Kandidat dafür sei das Xiaomi Mi Mix 4 – und zwar aus folgenden Gründen: Es ist nicht nur das nächste Xiaomi-Flaggschiff, sondern soll noch schnelleres Wireless Charging bieten als das Mi 9. Dies habe Xiaomis Product Director Wang Teng Thomas auf Weibo angekündigt. Zur Einordnung: Bereits das Xiaomi Mi 9 lädt schneller kabellos auf als nahezu jedes andere Smartphone.

Periskop-Kamera ebenfalls im Gespräch

Ob das Xiaomi Mi Mix 4 tatsächlich "Reverse Wireless Charging" unterstützt, erfahren wir wohl im Herbst. Release beziehungsweise Enthüllung könnten im September 2019 erfolgen. Das Smartphone dürfte übrigens auch andere Kaufargumente bieten. Das Mi Mix 4 ist nämlich ein Kandidat für die Periskop-Kamera, die sich Xiaomi hat patentieren lassen. Eine solche Technologie steckt etwa auch im Huawei P30 Pro.

Mit einer Periskop-Kamera ausgestattet, könnte euch das Xiaomi Mi Mix 4 einen ähnlichen Super-Zoom bieten wie das Huawei-Flaggschiff. Angeblich soll das Smartphone insgesamt drei Linsen auf der Rückseite und eine vorne tragen. Als Antrieb kommt vermutlich Qualcomms Top-Chipsatz Snapdragon 855 zum Einsatz.


Weitere Artikel zum Thema
Amaz­fit GTR: Xiaomi-Smart­watch ist jetzt in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
Die Amazfit GTR gibt es in zwei Größen
Die Amazfit GTR hat es zu uns geschafft. Ab sofort könnt ihr die Xiaomi-Smartwatch in Deutschland kaufen.
Xiaomi Mi 9T Pro star­tet offi­zi­ell in Europa – und das in weni­gen Tagen
Viktoria Vokrri
Her damit !37Die Pro-Version des Xiaomi Mi 9T kommt bald nach Europa.
Bald ist es so weit! Das Xiaomi Mi 9T Pro startet nun offiziell auch in Europa – und wir kennen sogar das Releasedatum.
Xiaomi und Huami planen einen Apple-Watch-Klon
Francis Lido
Peinlich !46Das Design der Apple Watch (Bild) hat Xiaomi und Huami offenbar inspiriert
Die Apple Watch ist euch zu teuer? Offenbar gibt es bald eine Alternative von Xiaomi und Huami, die ein nahezu identisches Design bietet.