Xiaomi Mi Mix Alpha: Unboxing-Video zeigt einzigartige Schutzhülle

Das Xiaomi Mi Mix Alpha und sein 360-Grad-Display hat uns alle überrascht. Der Hersteller zeigte auf der Bühne zunächst nur ein "Konzept-Smartphone". Nun gewährt das Unternehmen in einem Unboxing-Video neue Einblicke. Zu sehen ist erstmals auch eine Schutzhülle.

Das Design des Xiaomi Mi Mix Alpha ist zweifelsohne einzigartig. Das unkonventionelle Smartphone bekommt aber auch eine außergewöhnliche Schutzhülle, wie der Hersteller in einem Unboxing-Video enthüllt. Xiaomi zeigt den Clip auf der chinesischen Kurznachrichten-Plattform Weibo. Ihr könnt euch diesen als YouTube-Upload direkt über dieser News anschauen.

Skelett soll Xiaomi Mi Mix Alpha schützen

Ab Werk bekommt das Xiaomi Mi Mix Alpha also eine eigene Schutzhülle. Dies macht der Hersteller bei anderen Geräten ebenfalls so. Das besondere an diesem Case ist aber natürlich die Form – und diese überrascht uns ein wenig. Da das Gerät fast nur aus Display besteht, welches auf der Rückseite durch einen schmalen Streifen unterbrochen wird, sieht die Hülle wie ein Außenskelett aus.

Das Case schützt den angesprochenen Streifen auf der Rückseite und den oberen und unteren Rand des Geräts. Zudem gibt es eine Klappe, mit der ihr die vordere Seite des Displays abdecken könnt. Diese ist transparent, sodass ihr problemlos Benachrichtigungen lesen könnt. Was uns nur verwundert: Die komplette Rückseite bleibt bei dieser Konstruktion anscheinend vollkommen ungeschützt.

Wirklich alltagstauglich?

Dies lässt eigentlich nur einen Schluss zu: Wenn ihr das Xiaomi Mi Mix Alpha zum Beispiel auf einen Tisch legt, dann legt ihr das Gerät auf die Vorderseite. Also genau andersherum als bei anderen Smartphones. Andernfalls würde das Handy mit dem nicht durch das Case geschützten Bildschirm aufliegen. Und das wäre wohl alles andere als alltagstauglich?

Neben dem Xiaomi Mi Mix Alpha und der Schutzhülle gehören ein Ladeadapter, ein Kabel und ein Adapter für Kopfhörer zum Lieferumfang. Die schwarze Verpackung mit goldenem Schriftzug sieht verhältnismäßig riesig, aber ausgesprochen edel aus. Dies ist auch das richtige Stichwort: Xiaomi verlangt für das innovative und edle Konzept auch einen entsprechenden Preis. Wenn es Ende 2019 (in China) auf den Markt kommt, kostet das Handy umgerechnet mehr als 2500 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Abkehr vom Apple-Design: Xiaomi bringt mit MIUI 11 Update den App Drawer
Martin Haase
Auch das Xiaomi Mi Note 10 bekommt das MIUI 11 Update..
Xiaomi hat seine Benutzeroberfläche besonders bei einem Punkt an Apple orientiert. Davon rückt der Hersteller im nächsten MIUI 11 Update wohl ab.
Redmi Fitness­tra­cker soll kommen – unter­bie­tet Xiaomi sich selbst?
Andreas Marx
Unterbietet der Redmi-Fitnesstracker das Xiaomi Band 4 im Preis?
Mit dem Redmi Fitnesstracker möchte Xiaomi wohl eine günstigere Variante des Mi Band herausbringen. Hinweise darauf finden sich in der Mi Fit-App.
Xiaomi Redmi Note 8T im Test: Viel Kamera für wenig Geld
Martin Haase
Das Redmi Note 8T mit tiefblauer Rückseite.
Xiaomis Marke Redmi ist nun auch hier angekommen und ist berühmt für günstige Mittelklasse-Smartphones. Was das Redmi Note 8T kann, erfahrt ihr hier.