Xiaomi Mi Note 10 überlebt brutalen Härtetest

Das Xiaomi Mi Note 10 soll das bisher stabilste Smartphone des Herstellers sein.
Das Xiaomi Mi Note 10 soll das bisher stabilste Smartphone des Herstellers sein.(© 2020 Via Instagram @xiaomi.deutschland)

Im Stabilitäts-Test eines YouTubers musste das Xiaomi Mi Note 10 ordentlich was einstecken. Doch es hielt stand: Der Tester kürte es nach der Tortur zum stabilsten Smartphone des chinesischen Herstellers.

Beim Anblick der Folter, der das Xiaomi Mi Note 10 in einem YouTube-Video ausgesetzt wird, blutet euch bestimmt das Herz. Immerhin: Es überlebt – und erweist sich dabei als äußerst stabil.

Nicht jedes Xiaomi-Smartphone habe seinem Test standgehalten, äußert sich der Smartphone-Tester in seinem YouTube-Video. Das Mi Note 10 sei das widerstandsfähigste Xiaomi-Handy, das ihm bislang untergekommen ist.

Durability-Test des Xiaomi Mi Note 10 folgt einem festgelegten Schema

In seinen Härtetests folgt der YouTuber immer demselben Schema: Zuerst stellt er das jeweilige Smartphone kurz vor, er  entfernt die Schutzfolien –  und dann geht es zur Sache.

Als erstes ist das Display dran: Die Gorilla Glass 5-Oberfläche des 6,45 Zoll großen Screens wird mit verschiedenen Ahlen mit zunehmend harten Spitzen bearbeitet. Die Kratzresistenz des Screens wird anhand eines nummerierten Klebestreifens von Härtelevel 1 bis 9 ausgewertet. Im Test zeigten sich ab Level 6 leichte Kratzer, ab Level 7 etwas tiefere.

Nach dem Display müssen die Frontkamera und das Lautsprechergitter dran glauben: Bei der Behandlung mit einem Cutter erwies sich die Frontkamera als absolut unempfindlich. Die Plastikhalterung rund um das Lautsprechergitter begann im Video-Test zu splittern, das Gitter fiel jedoch nicht heraus.

Gorilla Glass 5-Oberfläche erweist sich als kratzresistent

Als nächstes konzentriert sich der Tester auf die Außenseiten des Smartphones. Diese werden mit dem Cutter regelrecht "geschält". Beim Xiaomi Mi Note 10 löste sich allerdings nur die oberste Farbschicht, der Aluminium-Rahmen selbst blieb unbeschädigt.

Wenn eure Schmerzgrenze an dieser Stelle noch nicht erreicht ist, werdet ihr bei der weiteren Betrachtung des Videos feststellen, dass der YouTuber auch der Rückseite und den Kameraabdeckungen des Handys nichts anhaben konnte: Die Gorilla Glass 5 Abdeckung zeigte nach der Cutter-Behandlung nicht einen Kratzer.

Fingerprint-Scanner des Mi Note 10 funktioniert unter zerkratztem Display

Das Xiaomi Mi Note 10 verfügt über einen Fingerprint-Scanner unter dem Display. Um festzustellen, ob dieser auch bei einem zerkratzten Screen noch funktioniert, beschädigt der Tester das Display an der entsprechenden Stelle mit der härtesten Ahle. Und siehe da: Der Sensor des Mi Note 10 verrichtete seinen Dienst auch durch die Kratzer hindurch noch tadellos.

Auch den Biegetest, mit dem der YouTuber die Verbindungssteifigkeit der Handys prüft, bestand das Mi Note 10 mit Bravour. Im Gegensatz zum Mi Note 10 sind andere Xiaomi-Smartphones wie das Mi 5, das Redmi Note 3 oder sogar das Redmi Note 7 in früheren Tests gescheitert.

Zum stabilsten Xiaomi-Smartphone gekürt

Das Xiaomi Mi Note 10 wurde im letzten November vorgestellt und verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 730G-Prozessor und wahlweise über 6 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) und 128 Gigabyte Flash-Speicher oder über 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Flash-Speicher.

Es hat also nicht nur gute äußere, sondern auch beachtliche innere Werte. Der YouTube-Tester ernennt es jedenfalls zum stabilsten Xiaomi-Smartphone, das er bislang in der Hand hatte.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Note 10 im Kamera-Test: 108 Mega­pi­xel auf dem Prüf­stand
Andreas Marx
Her damit35Das Mi Note 10 besticht nicht nur mit seiner Hinteransicht
Mit dem Xiaomi Mi Note 10 legte das Unternehmen ein echtes Fotowunder hin. Wir haben es uns abermals zur Brust genommen.
MIUI 12 Featu­res: Das könnt ihr bald mit eurem Xiaomi-Smart­phone machen
Claudia Krüger
Neue Features für Xiaomi-Smartphones.
Ihr seid neugierig auf MIUI 12? Ein Entwickler gewährt uns jetzt schon einige Einblicke in die erste Vorabversion.
Xiaomi Mi Band 5 ist es nicht: Neuer Fitness­tra­cker offi­zi­ell
Claudia Krüger
UPDATESmart19Xiaomi Mi Band 5: Früher als erwartet?
Xiaomi hat kurzfristig ein Livestream-Event für den 3. April angekündigt: Stellt Xiaomi uns vielleicht schon sein Mi Band 5 vor?