Xiaomi Mi Note 2: Konzeptvideo zeigt mögliches Design

Top-Smartphone mit edlem Design und Dual-Kamera: Die Designer von Techconfigurations haben ein Konzeptvideo zum Xiaomi Mi Note 2 erstellt und auf YouTube veröffentlicht. Als Grundlage für die 3D-Renderings dienten aktuelle Gerüchte und Leaks zu dem High-End-Gerät aus China.

Den Vorstellungen der Designer zufolge wird das Mi Note 2 ein Gehäuse aus gebürstetem Metall erhalten, das entfernt an die ersten Smartphones von OnePlus erinnert. Insgesamt wirkt der Nachfolger des Mi Note relativ klobig – ein Eindruck, der durch den eckigen Home Button noch verstärkt wirkt. Interessant ist, dass die Linsen der Dual-Kamera in dem Konzept von Techconfigurations übereinander angeordnet sind. Das iPhone 7 Plus wird demgegenüber voraussichtlich eine Dual-Kamera mit nebeneinanderliegenden Linsen besitzen.

Release im August 2016

Parallel ließ der Analyst Pan Jiutang verlauten, dass er einen Marktstart des Xiaomi Mi Note 2 im kommenden Monat für wahrscheinlich hält, berichtet GSMArena. Nachdem es zunächst geheißen hatte, dass der Release noch für Juli geplant sei, hatte Xiaomis Mitbegründer Liwan Jiang erst unlängst durchscheinen lassen, dass im August zwei High-End-Smartphones erscheinen sollen. Neben dem Nachfolger des Mi Note handelt es sich bei dem zweiten Gerät voraussichtlich um das Redmi Pro.

Gerüchten zufolge soll das Mi Note 2 über ein 5,7-Zoll-Display mit QHD-Auflösung verfügen – als erstes Gerät des Unternehmens. Als Herzstück ist der Snapdragon 820 im Gespräch, der auf einen 4 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen könnte. Die Frontkamera soll für 12-MP-Selfies geeignet sein. Das neue Note-Smartphone könnte Xiaomis bis dato teuerstes Gerät werden – der Einführungspreis soll bei etwa 600 Dollar liegen. Sollten die Gerüchte zum Release-Datum stimmen, wissen wir schon bald mehr über das Top-Smartphone.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 Active: Bixby-Button ersetzt Acti­vity Key
Michael Keller
Samsung Galaxy S8 Active
So sieht das Galaxy S8 Active aus: Ein Leaker hat Bilder und ein Hands-on-Video zu dem Ableger des Samsung-Flaggschiffs veröffentlicht.
Dwayne "The Rock" John­son und Siri sind die Stars in Apples Action-Kurz­film
Michael Keller
Dwayne Johnson, Siri und iPhone 7
Der Tag ist lang genug: Dwayne "The Rock" Johnson, ein iPhone 7 und Siri zeigen im Kurzfilm von Apple, was an einem Tag alles erledigt werden kann.
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller5
Weg damit !9Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.