Xiaomi Mi5: Leak-Foto zeigt sehr dünnen Display-Rahmen

Her damit !29
Wenn das Bild echt ist, erhält das Xiaomi Mi5 ein großes Display mit einer dünnen Einfassung
Wenn das Bild echt ist, erhält das Xiaomi Mi5 ein großes Display mit einer dünnen Einfassung(© 2014 gizchina.com)

Wird das Xiaomi Mi5 doch schon auf der CES 2015 der Öffentlichkeit präsentiert? Im Internet sind neue Fotos des neuen Top-Smartphones von Xiaomi aufgetaucht, die den Release-Gerüchten rund um einen Termin im Januar neue Nahrung geben.

Ein Bild, welches das Xiaomi Mi5 zeigen soll, ist auf der Seite GizChina veröffentlicht worden. Das Design des Smartphones erinnert stark an das Xiaomi Mi4, auch wenn das Display vermutlich in der Diagonale mit 5,5 oder 5,7 Zoll größer ausfällt. Auffällig ist außerdem auf der Front der extrem dünne Rand an den Seiten des Displays: Der Rahmen ist an diesen Stellen so dünn, dass man fast befürchten muss, es könnte allein beim Festhalten des Smartphones schon zu Fehleingaben kommen. In jedem Fall lässt der schmale Rand aber die Gesamtbreite des Gerätes trotz des großen Displays relativ klein ausfallen.

Erstklassige Ausstattung

Neben dem schicken Design soll das Xiaomi Mi5 auch eine leistungsstarke Ausstattung erhalten. So sprechen Gerüchte beispielsweise vom Snapdragon 810 des kalifornischen Herstellers Qualcomm als Herzstück des Smartphones. Da der 64-Bit-fähige Prozessor mit acht Kernen laut Qualcomm entgegen anderslautenden Gerüchten doch planmäßig fertig werden soll, stünde einer Verwendung im Xiaomi Mi5 offenbar nichts im Wege – vorausgesetzt, Xiaomi will das Smartphone nicht bereits im ersten Quartal auf den Markt bringen. Denn der Prozessor wird laut PhoneArena voraussichtlich erst zu Beginn des zweiten Quartals verfügbar sein.