Xiaomi Mi5 mini? Gerät mit 4,3-Zoll und Snapdragon 820 aufgetaucht

Her damit !65
Ist dies das Xiaomi Mi5 mini? Viel lässt sich auf dem geleakten Foto nicht erkennen
Ist dies das Xiaomi Mi5 mini? Viel lässt sich auf dem geleakten Foto nicht erkennen

Ist das der erste Blick auf das iPhone SE-Pendant mit Android? Das Xiaomi Mi5 mini ist womöglich über das chinesische Netzwerk Weibo geleakt. Auf einem Foto ist ein Smartphone zu sehen, das mit einem Snapdragon 820 ausgestattet sein soll. Die Bildschirmdiagonale liege bei 4,3 Zoll.

Phandroid zufolge löst das Display des namenlosen Gerätes zwar nur mit 720p auf, kommt damit aber auf eine Pixeldichte von 341 ppi – wäre also schärfer als so manches Konkurrenzmodell. Zum Vergleich: Apples Kompaktgerät iPhone SE bringt es wie das iPhone 6s auf 326 ppi. Dem Snapdragon 820 sollen 3 GB RAM zur Seite stehen, während der Datenspeicher mit 32 GB angegeben wird. Überdies soll das mutmaßliche Xiaomi Mi5 mini mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein und eine Kamera mit 13 MP-Auflösung besitzen.

Release angeblich noch im Juni 2016

Das geleakte Foto selbst verrät über die Specs allerdings nichts. Phandroid will bei dem angeblichen Xiaomi Mi5 mini einen Screenschutz aus Glas sowie den Fingerabdrucksensor erkennen. Aufgrund der schlechten Kontraste ist das Design zwar weitestgehend vom Schwarz verschluckt; der Schluss liegt aber nahe, dass die finale Ausgabe einfach eine geschrumpfte Version des Xiaomi Mi5 sein wird. Der Release eines kleinformatigen Android-Smartphones scheint hingegen nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Einem Marktanalyse-Unternehmen zufolge bewegt das iPhone SE mehr Android-Nutzer zum Umstieg auf ein Apple-Gerät als das iPhone 6s. Premium-Alternativen zum handlichen Smartphone von Apple existieren im Android-Sektor bislang nicht. Das iPhone SE wiederum vereint gleich mehrere Vorzüge: Das Innenleben entspricht fast 1:1 dem Top-Modell, ist aber mit einem kleineren Formfaktor zu einem niedrigeren Preis erhältlich. Bisherigen Gerüchten zufolge soll der Release des Xiaomi Mi5 mini im Juni erfolgen – zu einem Preis zwischen 250 und 300 Euro.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben12
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller5
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.