Xiaomi Mi6X: Name bestätigt, Details zur Kamera bekannt

Das Xiaomi Mi6 hat eine horizontal angeordnete Dualkamera und keinen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das Xiaomi Mi6 hat eine horizontal angeordnete Dualkamera und keinen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite(© 2017 CURVED)

Bislang war nur klar, dass Xiaomi am 25. April 2018 ein neues Gerät vorstellen wird. Das Geheimnis hat der Hersteller nun gelüftet: Es wird das Xiaomi Mi6X sein. Zusätzlich gibt es nun ein erstes offizielles Detail zu der verbauten Kamera.

Schon vorher wurde gemutmaßt, dass der chinesische Hersteller auf dem kommenden Event das Xiaomi Mi6X enthüllt. Über das MIUI-Forum wurde das nun endlich offiziell bestätigt. Zu der Ankündigung gehört auch ein Bild, auf dem wir die Rückseite des Smartphones sehen – in der Farbe Blau. Erkennbar ist außerdem eine vertikal verbaute Dualkamera und ein kreisrunder Fingerabdrucksensor. Ihr findet das Foto im Tweet am Ende des Artikels.

Nur die Hälfte erzählt?

Zudem verrät der Hersteller, dass die Dualkamera mit 20 MP auflöst. Das klingt so, als würden beide Bildsensoren jeweils über diese Auflösung verfügen. Womöglich hat Xiaomi hier einfach nur die Hälfte erzählt: Die zuvor geleakten Hardware-Informationen führen einen 20-MP- und einen 12-MP-Sensor auf. Beide Linsen sollen eine Blende von f/1.8 haben. Zu den Brennweiten der beiden Objektive gibt es noch keine Informationen. Wir wissen also noch nicht, ob die zweite Linse etwa für einen verlustfreien optischen Zoom gedacht ist.

Im Inneren des Xiaomi Mi6X arbeitet angeblich ein Snapdragon 660, ein Mittelklasse-Chipsatz von Qualcomm. Zudem sollen je nach Ausführung 4 GB oder 6 GB RAM verbaut sein. Es gibt zudem wohl Varianten mit 64 GB oder 128 GB Speicherplatz. Vorinstalliert ist laut Gerüchten bereits Android 8.1 Oreo. Die Akkukapazität soll 2910 mAh betragen. Ob diese Angaben stimmen, erfahren wir dann in einigen Tagen.

Weitere Artikel zum Thema
Das Xiaomi Mi6X ist offi­zi­ell
Lars Wertgen
Das Smartphone kostet umgerechnet bis zu 259 Euro
In China wurde das Xiaomi Mi6X offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. In Deutschland ist das Smartphone nur importierbar.
Xiaomi Mi6X zeigt sich kurz vor offi­zi­el­ler Präsen­ta­tion
Francis Lido2
Die Rückseite des Xiaomi Mi6X soll anders aussehen als die des Mi6 (Bild)
Einen Tag vor der Enthüllung sind mutmaßlich Fotos zum Xiaomi Mi6X aufgetaucht. Diese sollen das Smartphone in Schwarz und in Gold zeigen.
Xiaomi Mi6X: So teuer soll es werden
Christoph Lübben
Der Nachfolger des Xiami Mi6 soll günstig sein
Das Xiaomi Mi6X ist wohl für die schmale Geldbörse: Den mutmaßlichen Preisen zufolge wird es in China umgerechnet ab 240 Euro erhältlich sein.