Xiaomi Mi6X soll Ende April enthüllt werden

Die Mi6-Familie bekommt bald Zuwachs. Offizielle Bilder zum Xiaomi Mi6X gibt es noch nicht
Die Mi6-Familie bekommt bald Zuwachs. Offizielle Bilder zum Xiaomi Mi6X gibt es noch nicht(© 2017 CURVED)

Es wird konkret: Xiaomi wird am 25. April 2018 wahrscheinlich das Xiaomi Mi6X vorstellen. Der Konzern kündigte auf seinem offiziellen Weibo-Account an, der Welt ein neues Smartphone zeigen zu wollen. Gerüchten zufolge kann es sich dabei nur um das Mi6X handeln, einem Ableger von dem Xiaomi Mi6.

Zwar hat der chinesische Hersteller auch noch das Xiaomi Mi7 in der Pipeline, das Flaggschiff-Smartphone soll allerdings erst später in diesem Quartal vorgestellt werden, meldet GizmoChina. Entsprechend würde nur das Xiaomi Mi6X bleiben, das zuletzt bereits von der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA abgenommen wurde und von dem wir bereits erste Fotos zeigen konnten.

Welcher Snapdragon wird es?

Das Xiaomi Mi6X bekommt einen 5,99 Zoll großen Bildschirm im 18:9-Format und das Display löst mit FHD+ auf, zitiert GizmoChina aus der TENAA-Datenbank. Der Mehrkernprozessor arbeitet mit 2.2 GHz. Auf welchen Chipsatz Xiaomi setzt, ist noch nicht bekannt. In unterschiedlichen Gerüchten werden Snapdragon 626, Snapdragon 630 und Snapdragon 660 SoC als Optionen genannt. Das Xiaomi Mi6X soll es mit 64 GB und 128 GB Speicher geben und dürfte mit 4 GB bzw. 6 GB RAM arbeiten.

Als Frontkamera setzt der chinesische Hersteller wohl auf ein Sony-Modell mit 20 MP. Das Setup der Dualkamera setzt sich angeblich aus Linsen mit 12 MP und 20 MP zusammen. Die Akkuleistung soll bei 2910 mAh liegen. Ab Werk sind Android 8.1 Oreo und die jüngste Version von Xiaomis angepasster Benutzeroberfläche MIUI installiert.

Weitere Artikel zum Thema
Das Xiaomi Mi6X ist offi­zi­ell
Lars Wertgen
Supergeil !7Das Smartphone kostet umgerechnet bis zu 259 Euro
In China wurde das Xiaomi Mi6X offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. In Deutschland ist das Smartphone nur importierbar.
So soll das Xiaomi Mi6X ausge­stat­tet sein
Lars Wertgen
Xiaomi ergänzt das Mi6 (Foto) ab dem 25. April 2018 um das Mi6X
Das Event für das Xiaomi Mi6X rückt immer näher und schon jetzt scheint sich eines zu bewahrheiten: Die Chinesen setzen auf einen potenten Prozessor.
Xiaomi Mi8 Pro mit Finger­ab­druck­sen­sor im Display vorge­stellt
Francis Lido
Die Standardausführung des Xiaomi Mi8 (Bild) besitzt noch keinen Fingerabdrucksensor im Display
Das Xiaomi Mi8 Pro und das Mi8 Lite sind offiziell. Ersteres ist ein High-End-Gerät, Letzteres gehört der Mittelklasse an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.