Xiaomi Mi8: Darum heißt es nicht Xiaomi Mi7

Her damit !6
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 wird eine "8" im Namen tragen
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 wird eine "8" im Namen tragen(© 2017 CURVED)

Mittlerweile dürfte es klar sein: Ein Xiaomi Mi7 wird es nicht geben. Der Hersteller hat sich offenbar dazu entschieden, das Modell als Xiaomi Mi8 auf den Markt zu bringen. Wieso es letztendlich dieser Name geworden ist, erklärt das Unternehmen nun in einem (sehr) kurzen Statement.

Über das chinesische Mikroblogging-Netzwerk Weibo hat Xiaomi ein Bild veröffentlicht, das uns die Namensgebung erklärt. Zu sehen ist eine große "7" und ein Astronaut, der dieser Ziffer zuwinkt. Zusätzlich gibt es einen chinesischen Text. Laut GizmoChina sagt dieser aus, dass die "7" übersprungen wurde, da das Smartphone die Erwartungen von Xiaomi übertroffen hat.

Neuste Technologie an Bord?

Diese Aussage könnte also ein Hinweis darauf sein, dass tatsächlich eine 3D-Gesichtserkennung an Bord ist. Bislang hat noch kein Android-Smartphone eine entsprechende 3D-Kamera, die Technik ist aktuell nur im iPhone X von Apple verbaut. Gerüchten zufolge ist das aber nicht die einzige innovative Technologie des Xiaomi Mi8: Der Hersteller soll außerdem auf einen Fingerabdrucksensor im Display setzen.

Angeblich wird die teuerste Ausführung des Xiaomi MI8 umgerechnet nur 420 Euro kosten. Diese setzt wohl auf einen Snapdragon 845, 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Schon bald kennen wir aber auch offiziell alle Details: Am 31. Mai 2018 erfolgt die Präsentation des Top-Smartphones. Offenbar werden an diesem Tag zusätzlich noch andere Produkte vorgestellt. Darunter dürfte sich das Xiaomi Mi Band 3 und das Xiaomi Mi Max 3 befinden.

Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi8X erscheint offen­bar in drei Versio­nen
Guido Karsten
Vom Xiaomi Mi8 wird es offenbar noch einen weiteren Ableger geben
Die Mittelklasse-Version des Xiaomi Mi8, das Mi8X, soll offenbar in drei Varianten erscheinen. Ein paar technische Details sind auch schon bekannt.
Vier Xiaomi-Smart­pho­nes sind offen­bar auf dem Weg nach Europa
Lars Wertgen2
Her damit !6Schon der Vorgänger des Xiaomi Mi Max 3 beeindruckte mit XXL-Display
In Europa stehen wohl vier neue Xiaomi-Smartphones direkt vor dem Marktstart, darunter eine große Unbekannte. Auch eine Mi Box 3 wurde zertifiziert.
CURVED-Cast Folge 34: Wie gut ist das Xiaomi Mi8 und wird Netflix teurer?
Marco Engelien
Das Xiaomi Mi8
Das Xiaomi Mi8 bietet viel Leistung für wenig Geld. Wo der Haken dabei ist und warum Netflix teurer werden könnte, besprechen wir im CURVED-Cast.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.