Xiaomi Mi8: neue Hinweise auf Frontkamera mit 3D-Gesichtserkennung

Das Mi8 könnt der direkte Nachfolger des Mi6 (Bild) sein
Das Mi8 könnt der direkte Nachfolger des Mi6 (Bild) sein(© 2017 CURVED)

Vor Kurzem berichteten wir bereits über die mutmaßliche 3D-Gesichtserkennung des Xiaomi Mi8. Das Feature soll der entsprechenden Technologie des iPhone X ähneln. Nun will GizChina einen neuen Hinweis darauf entdeckt haben: Offenbar ist im Internet ein Bild aufgetaucht, das zeigen soll, was sich unter der Notch des Mi8 verbirgt. Ihr findet die Abbildung im Tweet am Ende des Artikels.

Was auf dem Bild zu sehen ist, erinnert tatsächlich an die aus dem iPhone X bekannte TrueDepth-Kamera: Anscheinend handelt es sich um eine Frontkamera, die von einem Sensor und einem Mini-Projektor umgeben ist. Dieser soll laut GizChina Licht auf ein Objekt (wie ein Gesicht) projizieren. Die Kamera des Xiaomi Mi8 soll dann erkennen, wie das Objekt das ausgesendete Licht unterbricht, und daraus die dreidimensionale Struktur ermitteln können. Ob hier Infrarot zum Einsatz kommt (was sehr wahrscheinlich sein dürfte) oder das Smartphone die Nutzer tatsächlich sichtbar anleuchtet, geht aus der Quelle nicht hervor.

Apple hat es vorgemacht

Im Vergleich zu einer zweidimensionalen Gesichtserkennung würde die beschriebene Technologie eine sicherere Möglichkeit zur Authentifizierung auf dem Xiaomi Mi8 darstellen. Dass das funktioniert, hat Apple bereits mit Face ID demonstriert: Das Authentifizierungsverfahren entsperrt das iPhone X zuverlässig in Sekundenschnelle und ist laut Apple äußerst sicher. Durch Fotos lässt sich die Technologie beispielsweise nicht überlisten. Apple vertraut dem System sogar so sehr, dass das Unternehmen Face ID auch zur Authentifizierung bei Zahlungsvorgängen zulässt.

Wann das Xiaomi Mi8 erscheint, ist derzeit noch unklar. Wie GizChina berichtet, hat der Hersteller auf Weibo ein Event angekündigt, das wohl Ende Mai 2018 stattfinden soll. Die Webseite vermutet, dass die Enthüllung des Xiaomi Mi8 Anlass dieser Veranstaltung ist. Ob "Mi8" die eigentliche Bezeichnung des Mi7 ist oder es sich dabei um ein zweites neues Smartphone handelt, könnten wir also schon bald erfahren. Gerüchten zufolge ist beides denkbar.

Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi8 Lite: Herstel­ler preist Gaming-Eigen­schaf­ten an
Michael Keller
Zum Xiaomi Mi8 (Bild) sind Mitte September 2018 zwei Ableger erschienen
Das Xiaomi Mi8 Lite soll ein leistungsstarkes, günstiges Gaming-Smartphone sein. Kann der Hersteller diese Behauptung glaubhaft begründen?
Xiaomi Mi8 Pro mit Finger­ab­druck­sen­sor im Display vorge­stellt
Francis Lido
Die Standardausführung des Xiaomi Mi8 (Bild) besitzt noch keinen Fingerabdrucksensor im Display
Das Xiaomi Mi8 Pro und das Mi8 Lite sind offiziell. Ersteres ist ein High-End-Gerät, Letzteres gehört der Mittelklasse an.
Xiaomi Mi8: Spezi­al­aus­füh­rung hat offen­bar bunte Rück­seite
Lars Wertgen2
Die besondere Edition des Xiaomi Mi8 soll bunt ausfallen
Kommt eine Sonderedition des Xiaomi Mi8 mit farbenfroher Rückseite? Im Netz sind Bilder aufgetaucht, die darauf hinweisen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.