Xiaomi Mi9: Diese Bugs bringt die Android-Q-Beta auf das Smartphone

Peinlich !6
Das Xiaomi Mi9 hat die Android-Q-Beta schon erhalten
Das Xiaomi Mi9 hat die Android-Q-Beta schon erhalten(© 2019 Xiaomi)

Wie ihr unserer Übersicht zu Android Q entnehmen könnt, steht bereits eine Beta-Version für das Xiaomi Mi9 zum Download bereit. Wie es solche Testversionen so an sich haben, bringt das Update einige Bugs mit. 

Der Hersteller hat eine Liste dieser Fehler veröffentlicht, wie GizmoChina berichtet. Diese sollen nicht nur das Xiaomi Mi9, sondern auch das Mi Mix 3 5G betreffen. Unter anderem soll der Alarm nicht funktionieren, wenn die Geräte ausgeschaltet sind. Außerdem starten die Geräte offenbar neu, wenn ihr unter "Wireless Display" ein Gerät zu Projizierung eurer Bildschirminhalte auswählt.

Xiaomi Mi9: Kein neuer Fingerabdruck

Die App für die Einstellungen hänge sich unter gewissen Umständen auf. Zum einen, wenn ihr auf eurem Xiaomi Mi9 den Shortcut zur Stummschaltung deaktiviert. Zum anderen, wenn ihr Gesten in den Einstellungen auswählt. Die "File"-App wiederum soll sich nach einem Refresh aufhängen. Außerdem lasse sich die Bildschirmfarbe in den Einstellungen teilweise nicht ändern.

Auch die Registrierung eines Fingerabdrucks funktioniere auf einem Xiaomi Mi9 mit Android-Q-Beta möglicherweise nicht. Zudem hänge sich der Standard-Drucker-Dienst auf, nachdem sich das Xiaomi Mi9 mit dem WLAN verbunden hat, um Fotos aus der Mediathek an einen Drucker zu senden. Aktiviert ihr die automatische Helligkeitsanpassung, soll sich die App für die Einstellungen aufhängen.

Darüber hinaus sei es möglich, dass die Android-Q-Beta für das Xiaomi Mi9 weitere Bugs enthalte. Nutzer, denen solche auffallen, sollen im Mi-Forum Bescheid geben. Wie ihr die Beta auf eurem Smartphone installieren könnt, verraten wir euch in einem anderen Artikel. Warum ihr das machen solltet? Weil das Update neben Bugs auch eine ganze Menge nützlicher Features auf euer Gerät bringt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 9 5G: Neuer Chip­satz und Mons­ter-Arbeitsspei­cher?
Francis Lido
Her damit !10Das Mi 9 5G wäre nicht das erste Xiaomi-Smartphone mit rotem Kamera-Ring (Bild: Mi 9 Transparent Edition)
Eine chinesische Behörde hat offenbar das Xiaomi Mi 9 5G zertifiziert. Im Zuge dessen ist anscheinend die Ausstattung durchgesickert.
Xiaomi Mi 9: Dieser Kurz­film ist auf dem Top-Smart­phone entstan­den
Christoph Lübben
Xiaomi-Mi9
Auch das Xiaomi Mi 9 macht beeindruckende Videos: In einem Kurzfilm sehen wir, was ihr alles aus dem Flaggschiff herausholen könnt.
Xiaomi Mi 9 hat gehei­men Display-Modus – den ihr nicht nutzen soll­tet
Francis Lido
Weg damit !8Das Display des Xiaomi Mi 9 überzeugt auch ohne Mod
Das Xiaomi Mi 9 hat einen versteckten 84-Hz-Modus. Bei uns erfahrt ihr, warum ihr diesen lieber nicht aktivieren solltet.