Xiaomi: Redmi arbeitet offenbar an Mi9-SE-Klon

Das Redmi-Smartphone soll eine ähnliche Triple-Kamera bieten wie das Xiaomi Mi9 SE (Bild)
Das Redmi-Smartphone soll eine ähnliche Triple-Kamera bieten wie das Xiaomi Mi9 SE (Bild)(© 2019 Xiaomi)

Bislang gibt es kaum verlässliche Informationen zum nächsten Flaggschiff der Redmi-Marke. Das ändert sich nun zumindest ein wenig: Lu Weibing, General Manager der Xiaomi-Submarke, hat indirekt bestätigt, dass das kommende Top-Modell ein Ultra-Weitwinkelobjektiv bieten wird.

Auf einer chinesischen Social-Media-Plattform hat Lu Weibing ein Foto veröffentlicht, das auf ein Ultraweitwinkelobjektiv hinweist. Laut GSMArena bestätigt dies wohl einen früheren Leak. Diesem zufolge soll das derzeit noch namenlose Redmi-Smartphone das gleiche Kamera-Setup haben wie das Xiaomi Mi9 SE: eine Triple-Kamera mit einer 48-MP-, einer 13-MP- und einer 8-MP-Linse.

Bessere Ausstattung als Xiaomi MI9 SE?

Im Gegensatz zum günstigeren Xiaomi Mi 9 SE wird das Redmi-Flaggschiff aber wohl der Oberklasse angehören. Dafür spricht unter anderem der Chipsatz, der in dem Gerät verbaut sein soll: Angeblich handelt es sich um den Snapdragon 855, Qualcomms aktuellen Top-Chip für Android-Smartphones. Das Xiaomi Mi9 SE muss sich dagegen mit dem langsameren Snapdragon 712 begnügen – ein Chipsatz der oberen Mittelklasse.

Dem Prozessor zur Seite stehen angeblich 8 GB RAM. Der interne Speicher soll 128 GB betragen. Das Display sei 6,39 Zoll groß und löse mit 2340 x 1080 Pixeln auf. Eine Aussparung für die Frontkamera gebe es nicht. Denn die Selfie-Knipse soll ausfahrbar sein wie beispielsweise wohl auch beim OnePlus 7 Pro.

Ob diese Mutmaßungen der Realität entsprechen, sei GSMArena zufolge schwer einzuschätzen. Unter anderem deshalb, weil angeblich auch ein Redmi-Smartphone mit Snapdragon-710-Chipsatz in Arbeit ist. Zumindest ein Gerücht hat Lu Weibing inzwischen dementiert: Das Smartphone werde nicht "Redmi X" heißen, sondern "einen besseren Namen" erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P30 Lite: Android 10 Beta ab sofort in Deutsch­land verfüg­bar
Lars Wertgen
Die stabile Version von Android 10 und EMUI 10 könnte für das Huawei P30 Lite früher erscheinen als gedacht
Die Beta für Android 10 und EMUI 10 hat das Huawei P30 Lite erreicht. Wer die neuen Versionen testen möchte, muss aber schnell sein.
Huawei P30 Lite: Welches Zube­hör ihr euch besor­gen soll­tet
Christoph Lübben
Das Huawei P30 Lite hat eine schicke Optik – weshalb sich auch eine transparente Hülle als Zubehör anbietet
Das Huawei P30 Lite ist in eurem Besitz und ihr sucht passendes Zubehör? Wir helfen euch bei der Suche nach den richtigen Extras für das Handy.
Huawei P30 Lite sieht aus wie ein Pro: Handy soll in neuer Farbe kommen
Francis Lido
Das Huawei P30 Lite soll bald in einer vierten Farbe erhältlich sein
Erscheint das Huawei P30 Lite demnächst in einer weiteren Farbe? Diese Bilder sprechen eindeutig dafür.