Xiaomi: Pläne für Ladengeschäfte auf der ganzen Welt nehmen Gestalt an

Her damit !8
Xiaomi wird in seinen Geschäften sicherlich auch die Mi Drone anbieten
Xiaomi wird in seinen Geschäften sicherlich auch die Mi Drone anbieten(© 2016 YouTube/Sami Luo)

Xiaomi zählte im vergangenen Jahr noch zu den fünf weltweit größten Smartphone-Herstellern. Mittlerweile haben Konkurrenten aus der eigenen Heimat das Unternehmen in der Rangliste nach unten verdrängt. Wie GizmoChina berichtet, erklärte Xiaomi-CEO Lei Jun nun den radikalen Schlachtplan, mit dem das Unternehmen wieder höhere Verkaufszahlen erreichen möchte.

Über 1.000 Ladengeschäfte sollen Lei Jun zufolge über die kommenden Jahre in großen Städten errichtet werden. Laut des CEO sollen in diesen Länden wiederum zwischen 50 und 100 verschiedene Xiaomi-Produkte verkauft werden. Der Hersteller produziert schließlich nicht nur Smartphones, sondern unter anderem auch Drohnen, Fernseher, Luftreiniger, Reiskocher, Bluetooth-Lautsprecher und E-Bikes.

Apple als Vorbild?

Der Verkauf in Ladengeschäften ist für Xiaomi ein vollkommen neuer Absatzweg, denn bisher setzte das Unternehmen auf den Online-Vertrieb und vor allem auf sogenannte Flash-Sales. Bei diesen werden große aber begrenzte Mengen von Smartphones und anderen Produkten für einen kurzen Zeitraum für einen günstigeren Preis angeboten. Die chinesischen Konkurrenten Oppo und Vivo, die Xiaomi aus der Topliste der Smartphone-Hersteller verdrängt haben, setzen hingegen auch auf den Verkauf in Ladengeschäften. Den mutigen Plan, direkt eigene Läden zu errichten, könnte sich Xiaomi hingegen von Apple abgeschaut haben.

Xiaomi CEO Lei Jun möchte aber nicht nur diesen für das Unternehmen neuen Absatzweg erschließen, sondern auch einer anderen Schwäche des Herstellers entgegenwirken: So soll Xiaomi in der Vergangenheit nämlich immer wieder unter fehlenden Produktionskapazitäten gelitten haben. In Zukunft soll dies nicht mehr geschehen. Entsprechende Maßnahmen für eine bessere Versorgung mit neuen Produkten habe der Hersteller bereits eingeleitet.


Weitere Artikel zum Thema
So könnte Xiaomi den Finger­ab­druck­sen­sor revo­lu­tio­nie­ren
Lars Wertgen
Xiaomi Mi8
Der Bereich, in dem ihr euer Smartphone mit dem Finger entsperren könnt, ist bisher relativ klein. Xiaomi will das Feature komfortabler machen.
Xiaomi Mi Mix 3 im Härte­test: Wie stabil ist das Smart­phone?
Sascha Adermann
Xiaomi Mi Mix 2
Das Xiaomi Mi Mix 3 muss sich dem Härtetest durch Zack von JerryRigEverything unterziehen. Offenbar ist das Handy durchaus stabil.
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !12Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.