Xiaomi plant angeblich neues MiPad-Tablet mit Windows 10

Naja !46
Das neue Xiaomi MiPad könnte schon Mitte August vorgestellt werden
Das neue Xiaomi MiPad könnte schon Mitte August vorgestellt werden(© 2014 CURVED)

Erscheint bald ein neues Tablet der MiPad-Reihe von Xiaomi? Laut des chinesischen Marktanalysten Pan Jiutang plant das Unternehmen tatsächlich einen Tablet-Computer, der anstelle von Android Windows 10 als Betriebssystem nutzen soll.

Leider habe Jiutang in seinem Post auf Weibo nicht erwähnt, ob es sich beim System um die Standard-Variante von Windows 10 handelt – oder ob das neue MiPad die Mobil-Version des OS von Microsoft verwendet, berichtet GizmoChina. Laut der Anforderungen, die Microsoft im März bekannt gegeben hat, ist die Ausgabe von Windows 10 für mobile Geräte bis zu einer Bildschirmdiagonale von 8 Zoll gedacht.

Präsentation am 16. August?

Xiaomi ist dafür bekannt, die Betriebssysteme seiner Geräte in einem beträchtlichen Ausmaß durch die eigene Bedienoberfläche MIUI anzupassen. Was bei Android jedoch vorgesehen und erwünscht ist, dürfte bei Windows 10 schwierig werden – allein schon weil Microsoft starke Veränderungen am hauseigenen System nicht so ohne weiteres duldet. Es könnte spannend werden, inwieweit das neue Windows-MiPad die MIUI-Oberfläche dennoch einbindet.

Möglicherweise wird Xiaomi sein neues Tablet bereits am 16. August 2015 vorstellen – dem Datum, an dem traditionellerweise die neue Version des MIUI präsentiert wird. Dann wird es vermutlich auch konkrete Informationen zur Ausstattung des Tablets geben, ebenso wie zum Preis und der Verfügbarkeit auf den unterschiedlichen Märkten. Windows 10 Mobile wird voraussichtlich im September 2015 erscheinen; sollte das neue MiPad auf dieses Betriebssystem setzen, wird es vermutlich ebenfalls in diesem Zeitraum veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben2
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller2
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido4
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.