Xiaomi Redmi 8 Features: Bärenstarker Akku und ein Preis zum Augenreiben

Das Redmi 8 kommt mit einer starken Batterie und einer dualen Hauptkamera.
Das Redmi 8 kommt mit einer starken Batterie und einer dualen Hauptkamera.(© 2019 PR Xiaomi)

Auf einem Event von Xiaomis Tochterfirma Redmi in Indien wurde heute das neue Redmi 8 enthüllt. Wie schon vermutet wurde, wird das Einsteiger-Smartphone mit einer 5.000mAh-Batterie und einer dualen Hauptkamera ausgestattet sein. Vor allem der Preis besticht: Nur etwa 100 Euro soll das Handy umgerechnet kosten. Für diesen Preis sind die Xiaomi Redmi 8 Features schon beeindruckend.

Schon seit einigen Woche kursieren diverse Gerüchte zu den Details des neuen Xiaomi Redmi 8. Kürzlich erschienen sogar einige Videos, auf dem das Redmi 8 zu sehen sein soll. Aufgetauchte Fotos sollen das neue Gerät ebenfalls zeigen.

Das Redmi 8 basiert auf dem vor zwei Wochen vorgestellten (und mit rund 84 Euro sogar noch günstigeren) Redmi 8A, präsentiert sich allerdings mit einigen Extra-Features. Trotzdem sind die Gemeinsamkeiten groß. Das 6,2 Zoll HD-Display ist das gleiche, der auch schon im 8A verbaut wurde. Auch die Bildschirmauflösung von 720 x 1.520 Pixel ist dieselbe wie beim 8A. Ebenso wurde der Snapdragon 439 Octa-Core Prozessor zuvor schon im Redmi 8A verbaut.

Xiaomi Redmi 8 Features: Das kann die Kamera

Trotz aller Ähnlichkeit existieren aber auch Unterschiede zwischen den zwei Modellen. Das Redmi 8 kommt so mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz daher, während das Redmi 8A lediglich mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher auskommen muss. Außerdem wird es wieder einen Dual-SIM Slot geben – mit der Möglichkeit, den Speicher per Micro-SD auf bis zu 512 GB zu erweitern.

Stärkstes Verkaufsargument des Redmi 8 ist die duale Hauptkamera mit einem 12 Megapixel Sensor – bei einem unschlagbaren Preis. Hinzu kommt noch ein 2 Megapixel Sensor für den Bokeh-Effekt (Tiefenunschärfe). Kontrolliert wird der Aufbau von einem Sony IMX363 Sensor mit einer KI für Szenenerkennung. Auf der Front ist zusätzlich eine 8 Megapixel Selfie-Kamera verbaut. Und: Das Smartphone ist in der Lage, mit der Kamera aus 104 Sprachen live zu übersetzen.

Das sind die weiteren Eigenschaften

Außerdem verfügt das Redmi 8 über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und einen großen Akku von 5.000mAh. Der sollte auch bei intensiver Nutzung einige Zeit halten. Und selbst wenn ihr mal aufladen müsst – kein Problem, denn das Redmi 8 unterstützt auch schnelles Laden mit bis zu 18 Watt.

Alles in allem ein ansprechender Deal – mit einem Haken. Denn es ist unklar ob das Einsteiger-Smartphone auch hierzulande verfügbar sein wird. Der Vorgänger, das Redmi 7, war es jedenfalls nicht. Hoffen wir, dass mit Xiaomis Deutschland-Offensive nun auch Redmi hierzulande ankommt, denn die Xiaomi Redmi 8 Features sind auch in Europa hochinteressant – besonders mit Blick auf den Preis.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi K30 Ultra: Erwar­tet uns ein außer­ge­wöhn­li­ches Flagg­schiff?
Michael Keller
Das Redmi K30 Pro erhält offenbar einen Ableger
Das Redmi K30 Ultra naht: Offenbar plant Xiaomi einen weiteren Ableger des Redmi K30. Das Flaggschiff soll ein außergewöhnliches Display besitzen.
Xiaomi-Handys: Einstei­ger bis Flagg­schiff – die besten Modelle
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite ist ein edler Vertreter der Mittelklasse. Doch der Hersteller hat auch gute Einsteiger- und Top-Modelle.
Ihr wollt ein Xiaomi-Handy, seid aber vom großen Angebot überfordert? Wir stellen euch die wichtigsten Smartphones in allen Preisklassen vor.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.