Xiaomi Redmi 8A: So soll das Smartphone mit Riesen-Akku aussehen

Mit dem Xiaomi Redmi 8A erwartet uns wohl ein günstiges Smartphone mit XXL-Akku (Bild: Xiaomi Mi 8)
Mit dem Xiaomi Redmi 8A erwartet uns wohl ein günstiges Smartphone mit XXL-Akku (Bild: Xiaomi Mi 8)(© 2019 CURVED)

Im Internet sind Fotos von einem Smartphone aufgetaucht, bei dem es sich um das Xiaomi Redmi 8A handeln soll. Die Bilder verraten demnach nicht nur das Design des Smartphones, sondern auch Details zur Ausstattung. Das Gerät soll demnach über einen riesigen Akku verfügen.

Der Akku des Xiaomi Redmi 8A soll die beeindruckende Kapazität von 5000 mAh haben, berichtet GizmoChina. Das Portal hat seine Informationen unter anderem aus einer Facebook-Gruppe, in der ein spanischer Nutzer Aufnahmen eines Prototyps geteilt hat. Die Steckdose müsst ihr mit einem solchen Energiespeicher jedenfalls nicht oft aufsuchen. Bereits der Vorgänger galt als Ausdauerwunder – und das Redmi 7A bietet die Akkukapazität von "nur" 4000 mAh.

Mit Wassertropfen-Notch und Fingerabdrucksensor

Zwei Fotos des Smartphones könnt ihr euch in den Tweets am unteren Ende dieses Artikels anschauen. Demnach zählt eine duale 12-MP-Kamera auf der Rückseite zur Ausstattung des Redmi 8A. Den zuletzt vorgestellten 64-MP-Sensor scheint sich Xiaomi also für andere Modelle vorzubehalten.

Auf der Rückseite des Xiaomi Redmi 8A sind offenbar ein LED-Blitz und ein Fingerabdrucksensor beheimatet. Sowohl die Linsen als auch der Sensor sind in der Mitte des Geräts platziert. Auf der Vorderseite seht ihr ein fast randloses Display mit Wassertropfen-Notch. Die Bildschirmdiagonale soll sich auf 6,21 Zoll belaufen.

Redmi 8A: Release im August 2019?

Das Herzstück des Xiaomi Redmi 8A soll ein Snapdragon 439 sein. Qualcomms Mittelklasse-Chip steckt auch im Redmi 7A. Laut den Bildern stehen ihm im neuen Handy 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher zur Seite. Das Handy soll bereits die chinesischen Zulassungsbehörde TENAA passiert haben. Demnach sind auch Konfigurationen mit 2 GB RAM und 16 GB ROM sowie 3 und 32 GB geplant.

Wann das Redmi 8A erscheint, ist noch nicht bekannt. Laut der Gerüchteküche könnte Xiaomi das Gerät aber noch im August 2019 vorstellen. Das Einsteiger-Smartphone soll auch bereits die FCC-Zertifizierung bekommen haben, was auf einen zeitnahen Release hindeutet. Dennoch wäre es etwas überraschend, sollte der Hersteller den Nachfolger des Xiaomi Redmi 7A bereits jetzt präsentieren. Das Redmi 7A ist erst seit Ende Mai 2019 offiziell und seit Mitte Juni in Europa verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi will SIM und microSD kombi­nie­ren – eine Lösung für den Hybrid-Slot?
Claudia Krüger
SIM oder microSD – oder bald weder noch?
Xiaomi patentiert eine neue Lösung für die Integration von SIM- und microSD-Karte. Löst das Patent das Platzproblem?
Redmi K30 Pro besser als das Xiaomi Mi 10 Pro? Xiaomi-Vize­chef klärt auf
Claudia Krüger
Her damit5Xiaomi-Vizechef Lu Weibing schafft klare Verhältnisse.
Das Redmi K30 Pro könnte das Xiaomi Mi 10 Pro alt aussehen lassen. Was sagt Xiaomis Vizechef dazu?
Xiaomi Mi 10 Lite: Zeigt dieses Bild das güns­tige Modell?
Francis Lido
So sieht der Vorgänger des Xiaomi Mi 10 Lite aus
Wo bleibt eigentlich das Xiaomi Mi 10 Lite? Auf einem Bild ist es nun offenbar erstmals zu sehen – oder doch nicht?