Bestellhotline: 0800-0210021

Redmi K40: Deutschland-Release unter neuem Namen?

Xiaomi Redmi K40
Das Xiaomi Redmi K40 gilt als Flaggschiff-Killer (© 2021 Xiaomi )
10
Update
profile-picture

02.03.21 von

Lars Wertgen

Update (2. März 2021, 09:30 Uhr): Das Poco F3 galt zuvor bereits als heißer Kandidat, nun gibt es weitere Indizien, dass wir das Redmi K40 hierzulande als Poco-Smartphone zu sehen bekommen. Leaker Abhishek Yadav hat eine FCC-Zertifizierung für ein Poco F3 entdeckt:

Ursprünglicher Artikel:

Xiaomi hat in China das Redmi K40 offiziell vorgestellt – und beeindruckt mit starken Features für einen relativ kleinen Preis. Hierzulande fragen sich Nutzer daher: Wann kommt der Flaggschiff-Killer zu uns? Das sagen die Gerüchte.

Xiaomi hielt bereits das Redmi K30 überwiegend im Heimatmarkt, und das dürfte sich beim Redmi K40 wiederholen. Das heißt allerdings nicht, dass ihr auf das günstige Top-Handy verzichten (oder es importieren) müsst. Hierzulande wird das Redmi wohl nur einen anderen Namen tragen: Bei der IMDA (Infocomm Media Development Authority) listet Xiaomi eine globale Version des Handys, wie 91mobiles entdeckt hat. Als Marke ist dort Poco eingetragen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Mi 10T Lite mit TW Earbuds Basic 2 Grau Frontansicht 1
Xiaomi Mi 10T Lite + BLAU Allnet XL 7 GB + Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
  • 7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./24Monate: 
19,99 €
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

Ein logischer Kandidat wäre das Poco F3 (Pro). Denn bereits das aktuelle Modell, das Poco F2 Pro, ist nahezu baugleich mit dem Redmi K30 Pro. Und auch das Basismodell hat hierzulande mit dem Poco F2 so etwas wie einen Zwilling. Bewahrheitet sich das Gerücht, würde Xiaomi also weiter an seinem Branding-Chaos festhalten. Der Hersteller hat eine Vorliebe dafür, nahezu identischen Geräten in verschiedenen Märkten komplett andere Namen zu geben.

Release im Spätfrühling?

Sollte also hierzulande bald ein Poco F3 (Pro) seinen Release feiern, könnt ihr euch wohl auf ein 6,67 Zoll AMOLED-Display mit 120 Bildwiederholrate und 4520-mAh-Akku freuen. Im Basismodell dürfte ein Snapdragon 870, in der Pro-Variante ein Snapdragon 888 stecken. An Bord ist dann wohl auch eine Triple-Kamera, die sich aus einem 48-MP-Hauptsensor, einer 5-MP-Makro-Linse und einer 8-MP-Ultraweitwinkellinse zusammensetzt. Das Pro wertet der Hersteller wohl mit einer 64-MP-Linse auf. Das sind zumindest die Specs des Redmi K40 (Pro).

Sollte Xiaomi das Redmi K30 bei uns tatsächlich als Poco F3 auf den Markt bringen, müsst ihr euch mutmaßlich noch bis Ende April/Anfang Mai gedulden. Das entspricht ungefähr der Zeit, die bereits in der Vergangenheit zwischen dem Release der K-Serie und des Poco-Zwillings lag.

Mi 10T Lite mit TW Earbuds Basic 2 Grau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Mi 10T Lite + BLAU Allnet XL 7 GB + Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
mtl./24Monate: 
19,99 €
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
P40 Lite mit Watch Fit Grün Frontansicht 1 Deal
Huawei P40 Lite + BLAU Allnet XL 7 GB + Huawei Watch Fit
mtl./24Monate: 
15,99 €
13,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!