Xiaomi Redmi Note 9T: Haben wir bald einen neuen Liebling?

Das Xiaomi Redmi Note 8T (Bild) war 2020 ein sehr beliebtes Mittelklasse-Handy
Das Xiaomi Redmi Note 8T (Bild) war 2020 ein sehr beliebtes Mittelklasse-Handy(© 2020 CURVED)

Der Release des Xiaomi Redmi Note 9T 5G könnte schon bald erfolgen: Die Hinweise mehren sich, dass die Xiaomi-Tochter den Nachfolger des enorm beliebten Redmi Note 8T für die nahe Zukunft plant. Auch zur Ausstattung des Mittelklasse-Smartphones gibt es bereits Gerüchte.

Das Xiaomi Redmi Note 9T 5G soll gerade vom TÜV Rheinland seine Zertifizierung erhalten haben, berichtet GizmoChina. Ein Smartphone mit der Modellnummer "M2007J22G" sei bei der Behörde aufgetaucht – dabei handelt es sich mutmaßlich um das besagte Mittelklasse-Smartphone. Zusätzlich seien in der Datenbank auch die Modellnummern "M2007J22R" und "M2007J22C" aufgeführt. Das sind vermutlich Variationen des Note 9T.

Xiaomi Redmi Note 9T mit Triple-Kamera?

Das Xiaomi Redmi Note 9T wird voraussichtlich ein Display mit LCD-Technologie bieten, das in der Diagonale 6,53 Zoll misst. Der Bildschirm soll in FHD+ auflösen und in der linken oberen Ecke eine kleine Aussparung für die Frontkamera aufweisen (Punch Hole). Ein besonderes Feature des Smartphones ist vermutlich der mit der Leistung von 5000 mAh großzügige Akku. Eine Schnellladefunktion mit 22,5 Watt soll ebenfalls an Bord sein.

Im Fokus steht wohl auch die Hauptkamera des Xiaomi Redmi Note 9T, die voraussichtlich über drei Objektive verfügt. Die Hauptkamera soll mit 48 MP auflösen und das Ultra-Weitwinkel mit 8 MP. Dazu gesellt sich angeblich noch ein 2-MP-Objektiv. Vermutlich könnt ihr den Speicher des Smartphones per microSD-Karte erweitern.

Preis-Leistungs-Hit schon Anfang 2021

Möglicherweise versteckt sich hinter dem nun aufgetauchten Modell auch das jüngst in China gestartete Redmi Note 9 5G. Xiaomi könnte dieses Smartphone auf dem internationalen Markt unter dem Namen "Redmi Note 9T 5G" veröffentlichen. Damit würde der Hersteller an den enormen Erfolg des Vorgängers Redmi Note 8T anknüpfen.

Warum ist die Reihe so erfolgreich? Das hat mehrere Gründe, an erster Stelle dürfte aber der Preis stehen. Das Smartphone bietet euch eine ordentliche Mittelklasse-Ausstattung – zu einem Einsteiger-Preis. Das Redmi Note 8T kostete zum Marktstart unter 200 Euro. Ähnlich niedrig dürfte also auch der Preis für das Redmi Note 9T ausfallen. Ein mögliches Pro-Modell dürfte immerhin noch unter 300 Euro kosten. Wahrscheinlich wissen wir schon Anfang 2021 mehr.


Weitere Artikel zum Thema
MIUI 12.5: Diese Xiaomi-Smart­pho­nes bekom­men das Update
Julian Schulze
Auch das Xiaomi Mi 10 (Bild) erhält das MIUI-12.5-Update
Xiaomi hat neben dem Mi 11 auch das Update auf MIUI 12.5 vorgestellt. Wir verraten euch, welche Smartphones es bekommen.
Handy-Neuhei­ten 2021: Die inter­essan­ten Smart­pho­nes des Jahres
Francis Lido
Samsung wird für viele Handy-Neuheiten 2021 verantwortlich sein
Welche Smartphones bringt die Zukunft? Das sind die interessantesten Handy-Neuheiten 2021 im Überblick: von Apple über Samsung und Huawei bis Xiaomi.
Xiaomi im Visier der USA: Was sich jetzt (nicht) ändert
Julian Schulze
Präsident Trump (Bild) setzt Xiaomi auf die schwarze Liste
Nun ist auch Xiaomi auf der schwarzen Liste: Die US-Regierung rund um Präsident Trump wirft dem Hersteller vor, das chinesische Militär zu beliefern.