Xperia X und X Compact erhalten April-Sicherheitsupdate für Android

Supergeil !10
Das X Compact ist die kleinere Ausgabe des Xperia X von Sony
Das X Compact ist die kleinere Ausgabe des Xperia X von Sony(© 2016 CURVED)

Das Sony Xperia X und das X Compact sind besser gegen schädlichen Code geschützt: Für die beiden Smartphones rollt aktuell das Sicherheitsupdate für April 2017 aus. Die Aktualisierung schließt viele Lücken im Android-Betriebssystem – sogar rekordverdächtig viele.

Mit dem Sicherheitsupdate für April 2017 wird die Versionsnummer der Firmware vom Xperia X und vom X Compact auf 34.2.A.2.47 gehoben, berichtet das XperiaBlog. Wie bei einem Rollout üblich könnte es noch einige Tage dauern, ehe Ihr den entsprechenden Hinweis zur Verfügbarkeit der Aktualisierung erhaltet. Ihr könnt auch unter Euren Geräteeinstellungen manuell überprüfen, ob die neue Firmware für Euch schon bereitsteht.

Viele Lücken, keine Features

Aus der Meldung von XperiaBlog geht die Größe vom Sicherheitsupdate leider nicht hervor. Allerdings werden durch den April-Patch insgesamt rund 102 Lücken im Android-System geschlossen, davon 31 kritische. So viele waren es noch nie. Zuletzt galt der Januar 2017 als "Rekordmonat", mit 93 Lücken, die durch ein Update geschlossen worden sind. Offenbar sind in der Aktualisierung aber keine neuen Features für das Xperia X und X Compact enthalten, auch das Update auf Android 7.1 Nougat findet durch die Installation nicht statt.

Sony gehört bei der Sicherheitsupdate-Verteilung zu den schnelleren Unternehmen. Im April war BlackBerry jedoch schneller: Der Rollout für das DTEK50, DTEK60 und Priv ist bereits am 7. April 2017 gestartet. Allerdings muss BlackBerry auch nur diese drei Modelle mit dem Patch versorgen, während Sony neben dem Xperia X und X Compact noch einige weitere aktuelle Geräte auf dem Markt hat, die voraussichtlich mit der Aktualisierung versehen werden.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Peinlich !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !6Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.