Xperia XA1: Android Oreo-Update lässt Nachtmodus verschwinden

Das Display des Xperia XA1 kann ähnlich wie Apples "Night Shift" den Anteil an blauem Licht reduzieren
Das Display des Xperia XA1 kann ähnlich wie Apples "Night Shift" den Anteil an blauem Licht reduzieren(© 2017 CURVED)

Auf dem Sony Xperia XA1 läuft zurzeit noch Android Nougat, doch ist das Update mit Android Oreo in Arbeit. Dass mit der neuen Software nicht nur neue Features hinzukommen, bestätigte Sony nun gegenüber einem Nutzer via Twitter.

Das Xperia XA1 ist aktuell das einzige Sony-Smartphone, welches einen sogenannten Nachtmodus mitbringt. Ist dieser aktiviert, reduziert das Gerät den Anteil an blauem Bildschirmlicht, was für einen ruhigeren Schlaf sorgen soll. Offenbar wird der Modus, der bei Apple übrigens "Night Shift" heißt, mit dem nahenden Update auf Android Oreo aber wegfallen, berichtet Android Authority.

Nachtmodus kann per App einfach und kostenlos nachgerüstet werden

Sony hat den Nachtmodus während der Entwicklungsarbeiten an Android Nougat für das Xperia XA1 bewusst eingebaut, damit Nutzer für die Funktion keine Drittanbieter-Apps installieren müssen. Mittlerweile ist das Unternehmen aber offenbar zu dem Schluss gekommen, dass ausreichend gut funktionierende Lösungen dieser Art bereitstehen und kein integrierter Nachtmodus von Sony erforderlich ist.

Andere Sony-Modelle wie das Xperia XZ1 oder das XZ1 Compact haben nie einen solchen Nachtmodus vom Hersteller erhalten. Für alle Nutzer, die im Play Store eine passende App mit Blaulichtfilter suchen, gibt es aber eine große Auswahl, von denen viele auch kostenlos sind und zudem wenig oder kaum Werbung oder kostenpflichtige Zusatzinhalte bieten.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.
Google Maps: Dank großem Update dreht ihr euch künf­tig nicht mehr im Kreis
Lars Wertgen
Supergeil !5Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android
Google Maps ist um ein tolles Feature reicher: Die AR-Navigation "Live View" ist verfügbar. Sie führt euch elegant durch jede Gasse.