Xperia XZ und X Performance erhalten Update auf Android 7.1.1 Nougat

Her damit !8
Das Xperia XZ ist 2016 erschienen
Das Xperia XZ ist 2016 erschienen(© 2016 CURVED)

Große Aktualisierung für das Xperia XZ und das Xperia X Performance: Für die beiden Sony-Smartphones rollt nun das Update auf Android 7.1.1 Nougat aus. Mit der neuen Android-Version erhalten die Geräte ein Feature, das sie offenbar nicht ohne Weiteres nutzen können.

Die neue Firmware für das Xperia XZ und das X Performance trägt die Versionsnummer 41.2.A.2.199, wie XperiaBlog berichtet. An Bord ist auch Googles Sicherheitsupdate für April 2017. Als Beweis dafür hat das Blog einen Screenshot veröffentlicht, auf dem das "Über das Telefon"-Menü zu sehen ist. Da die Benutzeroberfläche in deutscher Sprache gehalten ist, kann davon ausgegangen werden, dass der Rollout auch hierzulande bereits gestartet ist.

Nicht ohne Launcher-Update

Zu den neuen Features von Android 7.1.1 Nougat gehören die sogenannten App-Shortcuts: Sobald Ihr länger auf ein Icon auf Eurem Home-Bildschirm drückt, erscheinen einige Schnellzugriffs-Optionen. So könnt Ihr, ohne die jeweilige App vorher zu öffnen, beispielsweise direkt eine E-Mail in Gmail schreiben. Allerdings soll die Funktion nicht ohne Weiteres auf dem Xperia XZ und Xperia X Performance eingesetzt werden können: Der Xperia Home Launcher soll die praktische Funktion nicht unterstützten. Demnach müsst Ihr für das Feature einen anderen Launcher verwenden oder auf ein Update von Sony warten.

In den Kommentaren des XperiaBlog-Artikels listet ein Nutzer weitere Funktionen und Veränderungen auf, die er nach dem Update seines Xperia XZ oder Xperia X Performance bemerkt hat: So soll die Kamera nun schneller reagieren und einige Icons auf dem Home-Bildschirm wurden verändert. Wie bei einem Rollout üblich, kann es ein paar Tage dauern, ehe Euer Smartphone Euch die entsprechende Benachrichtigung anzeigt. Ihr könnt in den Geräteinstellungen aber auch eine manuelle Überprüfung zu neuen Updates starten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.