Xperia XZ1 und XZ1 Compact kaufen: Vorbestellung ab sofort möglich

Her damit !6
Das Xperia XZ1 erscheint hierzulande Ende September 2017
Das Xperia XZ1 erscheint hierzulande Ende September 2017(© 2017 CURVED)

Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort könnt Ihr das Xperia XZ1 und das Xperia XZ1 Compact in Deutschland vorbestellen. Die beiden Smartphones besitzen nicht nur schnellere Hardware als die Vorgänger-Modelle, sie sind zudem auch mit Neuerungen wie einer 3D-Scanner-App ausgestattet.  Die ersten Vorbesteller erhalten zudem Kopfhörer kostenlos dazu.

Auf der offiziellen Webseite von Sony Mobile könnt Ihr das Xperia XZ1 in Schwarz, Warm Silver oder Moonlit Blue vorbestellen. Der Preis liegt zum Release bei 699 Euro. Das Xperia XZ1 Compact ist hingegen etwas günstiger: Für das 4,6-Zoll-Smartphone müsst Ihr 599 Euro zahlen. Zur Auswahl stehen Euch die Farben Schwarz, Snow Silver und Horizon Blue. Die Auslieferung der Geräte beginnt Ende September 2017.

Kopfhörer für die 3500 schnellsten Nutzer

Die ersten Vorbesteller erhalten ohne Aufpreis farblich passende Kopfhörer: Sony legt den Geräten gratis die "h.ear on 2 Mini Wireless" (WH-H800) bei, die der Hersteller für 219 Euro in seinem Shop listet. Ihr müsst das Xperia XZ1 oder das Xperia XZ1 Compact dafür aber bis zum 22. September vorbestellen. Bis zum 20. Oktober könnt Ihr dann die IMEI Eures neuen Smartphones auf der Aktionsseite von Sony registrieren und die benötigten Dokumente hochladen. Damit solltet Ihr Euch aber beeilen: nur die ersten 3500 Personen erhalten ein Exemplar der Kopfhörer.

Sowohl das Xperia XZ1 als auch das XZ1 Compact nutzen den flotten Snapdragon 835 als Herzstück. Zudem erhalten beide Geräte die App "3D Creator". Diese erlaubt es Euch, Gesichter oder sogar ganze Köpfe mit der Kamera einzuscannen. Anschließend könnt Ihr die 3D-Modelle nutzen, um Personen beispielsweise digital in ein witziges Bärenkostüm zu stecken. Wir haben das XZ1 und das XZ1 Compact jeweils in einem Hands-On begutachtet, die vollständigen Tests folgen zu einem späteren Zeitpunkt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.