Preise für Xperia XZ2 und XZ2 Compact: So viel kosten die neuen Smartphones

Das Xperia XZ2 von Sony
Das Xperia XZ2 von Sony(© 2018 CURVED)

Auch 2018 mischt Sony auf dem Markt für Premium-Smartphones wieder mit: Die neuen High-End-Modelle Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact wurden im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt und nun gibt es auch Infos zu den geplanten Farbvarianten und Preisen.

Das Spitzenmodell Xperia XZ2 soll wie das handlichere XZ2 Compact im zweiten Quartal 2018 auf den Markt kommen. Geplant sind für das Gerät laut Sony die Farbvarianten "Liquid Black" (Schwarz), "Liquid Silver" (Silber), "Deep Green" (Grün) und "Ash Pink" (Pink). Der Preis werde bei 799 Euro liegen und neben der Ausführung mit einem SIM-Kartenschacht, soll es das Smartphone auch mit Dual-SIM-Unterstützung geben.

Kleiner, günstiger und dennoch High-End

Das kleinere Sony Xperia XZ2 Compact soll in ähnlichen Farben, nämlich in "Black" (Schwarz), "White Silver" (Silber), "Moss Green (Grün) und "Coral Pink" (Pink) erscheinen. Auch für dieses Modell ist neben der Ausführung mit einem SIM-Kartenschacht ein Modell mit der Option für den Betrieb zweiter SIM-Karten in Arbeit.

Das Xperia XZ2 Compact(© 2018 CURVED)

Obwohl das kompakte Premium-Smartphone von Sony ebenfalls eine High-End-Ausstattung mit Snapdragon 845-Chipsatz, 4 GB RAM und 19-MP-Motion-Eye-Kamera mitbringt, soll es im Vergleich zum XZ2 dein ganzes Stück günstiger zu haben sein. Wie der Hersteller aus Japan in seiner Ankündigung verrät, soll das XZ2 Compact zum Start im zweiten Quartal 2018 599 Euro kosten.

Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ3 offen­bar mit Dual­ka­mera und ähnli­chem Design wie XZ2
Christoph Lübben
So wie das Xperia XZ2 (Bild) wird angeblich auch das Xperia XZ3 aussehen
Sieht so das Xperia XZ3 aus? Bilder sollen das Top-Modell zeigen. Offenbar hat es eine Dualkamera – und gleicht ansonsten dem XZ2.
Xperia-Smart­pho­nes: Sony hält nicht viel vom tren­di­gen 18:9-Format
Lars Wertgen
Das Xperia XZ2 Compact ist eines der wenigen Sony-Smartphones mit 18:9-Display
Sony will dem Trend zum 18:9-Format nicht bedingungslos folgen. Die Entwickler bevorzugen eigentlich ein anderes Seitenverhältnis.
Netflix sieht nun auf Huawei P20, Mate 10 Pro und Xperia XZ2 besser aus
Lars Wertgen
Filme und Serien auf Netflix sehen auf bestimmten Smartphones besonders gut aus
Der Streaming-Dienst Netflix erweitert die Liste der Android-Smartphones, auf denen ihr Filme und Serien in HDR-Qualität schauen könnt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.