Xperia Z, ZL, ZR und Tablet Z: Rollout von Android 5.1.1 Lollipop beginnt

Her damit !11
Das Xperia Z und Xperia Tablet Z kriegen nun Android 5.1.1 Lollipop verpasst
Das Xperia Z und Xperia Tablet Z kriegen nun Android 5.1.1 Lollipop verpasst(© 2014 Sony)

Nachdem der Rollout von Android 5.1.1 Lollipop bereits für viele Xperia-Modelle erfolgt ist, erhalten ältere Geräte der Flaggschiff-Familie das Update. Wie Xperia Blog berichtet, hat Sony damit begonnen, die neue Firmware mit der Build-Nummer 10.7.A.0.222 zu verteilen.

Das Xperia Z2 hat es bereits, nun dürfen sich auch Besitzer eines Sony Xperia Z, Sony Xperia ZL und Sony Xperia ZR über die neue Software freuen. Auch das Sony Xperia Tablet Z kriegt das Update, sowohl die WLAN-Version als auch die LTE-Ausführung. Nennenswerte Neuerungen sind zwar nicht enthalten, dafür aber unter anderem ein Fix für die Stagefright-Sicherheitslücke.

5.1.1 Lollipop für Z1 und Co. folgen noch

Auch das Xperia Z1, Z Ultra, Z Compact, C3 & T2 Ultra sollen das Update auf Android 5.1.1 Lollipop noch bekommen. Die Zertifizierung ist bereits abgeschlossen, es könnte aber noch bis Ende September dauern, ehe es für die genannten Modelle freigegeben wird. Unterdessen arbeitet Sony schon fleißig am Release für Android 6.0 Marshmallow. Wie aus einem geleakten Dokument hervorgeht, soll die neueste Version des mobilen Google-Betriebssystems früher oder später für fast alle Xperia-Modelle erscheinen.

Daneben steht auch schon die nächste Generation Hardware ins Haus: Xperia Z5, Z5 und Z5 Compact wurden kürzlich auf der IFA vorgestellt. Curved war vor Ort und konnte die neuen Top-Modelle bereits ausprobieren. Die Standardvariante macht auf Chefredakteur Felix dabei einen ebenso guten Ersteindruck wie die kaum abgespeckte kleinere Ausführung und die Premium-Fassung mit 4K-Screen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen5
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.