Xperia Z3 Tablet Compact von Betriebsanleitung verraten

Her damit !7
Der Nachfolger des Xperia Z2 Tablet kommt offenbar als erstes Modell der Reihe in einer kleineren Variante
Der Nachfolger des Xperia Z2 Tablet kommt offenbar als erstes Modell der Reihe in einer kleineren Variante(© 2014 CURVED)

Gerade erst wurde ein Modell aus der Xperia-Reihe zum Tablet des Jahres gekürt, da tauchen Hinweise auf einen Nachfolger auf: das Xperia Z3 Tablet Compact wurde in einer Bedienungsanleitung eines Lautsprechers von Sony entdeckt, die das Gerät in der Liste kompatibler Hardware führt.

Über das Xperia Z3 Tablet Compact war bislang nichts zu hören, nicht aus Leaks und schon gar nicht von Sony. Nun ist es sozusagen offiziell in einem Sony-Dokument namentlich aufgetaucht: in der Bedienungsanleitung des BSC10, einem Bluetooth-Lautsprecher desselben Herstellers. Laut PhoneArena gibt eine darin enthaltene Liste Auskunft darüber, dass sich das Gadget nicht nur mit dem Xperia Z2 Tablet und dem Xperia Z Ultra, sondern auch mit besagtem Xperia Z3 Tablet Compact verbinden lässt.

Mehr als den Namen gibt es bislang nicht

Sollte der zuständigen Sony-Abteilung wirklich ein Fehler unterlaufen sein und entgangen sein, dass es noch keine offizielle Ankündigung zum Z3 Tablet Compact gab, wäre das ein Novum: Kompakt-Versionen von Mobilgeräten bietet Sony nur bei seinen Smartphones an. Diese sind allerdings lediglich kleiner – die Hardware ist weitestgehend identisch.

Die technischen Spezifikationen des Z3 Tablet Compact könnten sich demnach am Xperia Z3 orientieren, über das auch noch nicht viel bekannt ist. Gerüchte gehen bislang von einem Snapdragon 801 und 3 GB Arbeitsspeicher aus – ohne Quad-HD-Display. Wie sich das Tablet im Gegensatz dazu macht, erfahren wir vermutlich ebenfalls zur IFA 2014 im September.


Weitere Artikel zum Thema
Lieber kein Entsperr­mus­ter: Wieso Ihr Smart­pho­nes mit PIN sichern soll­tet
Francis Lido1
Auch Besitzer von Android-Smartphones sollten ihr Gerät besser per PIN schützen
Android-Nutzer sollten einer Studie zufolge besser auf die Nutzung des Entsperrmusters verzichten: Ein Zahlen-Code ist wohl deutlich sicherer.
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Erwischt mit 26 iPhone 8 im Gepäck: Zoll setzt Schmugg­ler fest
Christoph Lübben
Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus gibt es zumindest in Thailand noch nicht zu kaufen
Von Australien nach Singapur mit 26 iPhones im Gepäck: Ein mutmaßlicher Schmuggler aus Australien wollte angeblich Freunden das iPhone 8 mitbringen.