Xperia Z4: Release samt neuem Kamera-Sensor im April?

Her damit !26
Wie schon das Sony Xperia Z3 soll auch der Nachfolger eine äußerst starke Kamera erhalten
Wie schon das Sony Xperia Z3 soll auch der Nachfolger eine äußerst starke Kamera erhalten(© 2014 CURVED)

Kommt das Sony Xperia Z4 im April 2015 zusammen mit einer neuen Spitzenkamera auf den Markt? Sony hat über seine Homepage einen brandneuen Kamera-Sensor präsentiert, der den Namen Exmor RS IMX230 trägt. Dieser soll im April 2015 ausgeliefert werden.

Da es sehr wahrscheinlich ist, dass der neue Sensor bereits im Xperia Z4 verbaut wird, könnte das nächste Vorzeigemodell des japanischen Unternehmens ebenfalls im April 2015 erscheinen, berichtet TechRadar. Der Exmor RS IMX230 soll eine Auflösung von 21 MP ermöglichen; außerdem bietet er HDR-Unterstützung und beherrscht 4K-Video-Aufnahmen. Ein besonderes Feature ist laut Hersteller die Möglichkeit, mit dem neuen Autofokus auch sich schnell bewegende Objekte erfassen zu können.

Verschiedene Gerüchte zum Release

Das Xperia Z4 wirft schon seit einer Weile seinen Schatten voraus: So hat Sony unlängst eine Pressekonferenz auf der CES 2015 angekündigt, die im Januar in Las Vegas stattfindet. Dort könnte das neue Top-Smartphone bereits vorgestellt werden. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Sony sich die Enthüllung des Xperia Z4 bis zum MWC aufhebt, der traditionell im März in Barcelona abgehalten wird.

Laut Gerüchten zur Ausstattung soll das Xperia Z4 ein 5,5-Zoll-Display erhalten, das in QHD auflöst. Das Herzstück soll der Snapdragon 810 werden, der durch einen 3 oder 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Wie schon beim Sony Xperia Z3 wird aber vermutlich die Kamera das herausragende Feature des Smartphones sein.


Weitere Artikel zum Thema
Vernee Apollo: VR-Smart­phone mit 2K-Display ab sofort vorbe­stell­bar
Vernee Apollo
Virtual Reality mit 2K-Auflösung: Das Vernee Apollo wird vom chinesischen Hersteller als Smartphone mit VR-Fähigkeit zum günstigen Preis beworben.
iPhone 8: Apple will angeb­lich keine LTE-Module von Intel mehr verwen­den
Christoph Groth
In Europa sind angeblich sämtliche iPhone 7-Geräte mit dem LTE-Modem von Intel ausgestattet
Das iPhone 8 kommt möglicherweise ohne LTE-Chip von Intel. Apple überdenkt die Partnerschaft mit dem Unternehmen angeblich – wegen schechten Empfangs.
iStand 7 fürs iPhone 7 im Test: Akku-Dock-Hülle mit 3,5mm-Klinke [Video]
Felix Disselhoff1
Der iStand 7 ist ein ungewöhnliches Akku-Case für das iPhone
Das Schweizer Taschenmesser der iPhone-Akkuhüllen: Das iStand 7 dient als Dockingstation, Akkuhülle und bringt dem iPhone 7 die 3,5mm-Klinke zurück.