Xperia Z5 und Co.: Sony veröffentlicht Video zum Marshmallow-Update

Die Xperia Z5-Modelle bekommen derzeit das Update auf Android 6.0 Marshmallow: Zu diesen gehören auch das Xperia Z5 compact, das Xperia Z5 Premium und die Xperia Z5-Basisversion. Außerdem bedenkt Sony auch das Xperia Z3 Plus und das Xperia Z4 Tablet mit der Aktualisierung. In einem kurzen YouTube-Video präsentiert Sony nun die Vorzüge des neuen Systems.

Das Video startet mit der Vorstellung einer Funktion, von der auch Nutzer anderer Smartphones mit Android 6.0 Marshmallow profitieren dürften: Mit dem neuen Betriebssystem können Rechte an einzelne Apps einfacher vergeben oder eingeschränkt werden. Dies dürfte besonders hilfreich sein, wenn Ihr Euch nicht im Klaren darüber seid, ob eine App beispielsweise Nachrichten versenden oder die Telefonfunktion steuern sollte – es könnte sich immerhin um eine Schadsoftware handeln.

Kamera-Effekte vor dem Aufnehmen anwenden

Als Nächstes wird das neue Kamera-Interface von Sony in einer kurzen Szene vorgestellt. Mit diesem ist es beispielsweise Nutzern vom Xperia Z5 möglich, Effekte schon vor der Aufnahme auf die aktuelle Szene im Sucherbildschirm anzuwenden. So können Fotografen besser einschätzen, welche Einstellungen beim aktuellen Motiv wirklich angebracht sind und welche nicht.

Außerdem zeigt der Film auch noch die vereinfachte Sharing-Funktion, präsentiert die neue Emoji-Vielfalt und macht auf die verbesserten Tools zum Editieren von Texten aufmerksam. In der Abschluss-Szene benennt Sony noch eine Vielzahl an Neuerungen, die Android 6.0 Marshmallow für die Xperia-Geräte bietet. Dazu zählt beispielsweise auch der Energiesparmodus "Doze Mode" oder der neu designte Homescreen. Von vielen dieser Vorzüge werden wohl bald auch noch weitere Smartphone-Modelle profitieren: Eine ständig aktualisierte Übersicht zu allen Geräten, die das Update auf Android 6.0 Marshmallow bekommen, haben wir für Euch in einem gesonderten Artikel zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Folio: Das ist Leno­vos falt­ba­res Tablet
Guido Karsten1
Das Lenovo Folio ist einklappbar und verhältnismäßig dick
2016 gab es auf der Hausmesse "Lenovo Tech World" ein biegsames Smartphone zu sehen. Nun folgt das Folio-Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller16
Her damit !41Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.
Surface Phone: Weite­res Patent deutet auf falt­ba­res Smart­phone hin
Guido Karsten2
Microsoft beschreibt in seinem Patent die Vorteile eines solchen Klapp-Smartphones
Klapphandys sind eigentlich seit einiger Zeit out. Ein frisch aufgetauchtes Microsoft-Patent beschreibt aber ein neues Gerät mit solch einem Design.