YouTube-App seit iOS 6 Beta 4 nicht mehr verfügbar

Noch ist iOS 6 nicht einmal aus der Betaphase heraus und schon sorgt Nummer 4 der Testversion für Aufsehen. Die Anwendung zu YouTube ist ab sofort nicht mehr unter iOS verfügbar. Eine Sprecherin des Smartphone-Herstllers gab gegenüber THE VERGE folgende Auskunft:

Our license to include the YouTube app in iOS has ended, customers can use YouTube in the Safari browser and Google is working on a new YouTube app to be on the App Store.[ad id="mobile_half"]

Auf der Set-Top-Box von Apple, dem Apple TV, ist YouTube weiterhin zu finden.

In Safari verfügbar: Genauso wie qambo.de ist auch YouTube dort aufrufbar

iOS 6 könnte im Herbst kommen

Scheinbar will sich Apple immer mehr von Google abgrenzen. Bei der Vorstellung von neuen Karten für Apple-Geräte war dies bereits zu erkennen, denn statt Google setzt die Firma aus Cupertino auf andere Dienstleister. Das berichtet unter anderem MAC LIFE. Apple kündigte iOS 6 im Juni 2012 auf der WWDC an. Mit einer Veröffentlichung des Updates wird kurz nach der Präsentation des neuen Smartphones gerechnet.

Foto: YouTube