YouTube-App seit iOS 6 Beta 4 nicht mehr verfügbar

Noch ist iOS 6 nicht einmal aus der Betaphase heraus und schon sorgt Nummer 4 der Testversion für Aufsehen. Die Anwendung zu YouTube ist ab sofort nicht mehr unter iOS verfügbar. Eine Sprecherin des Smartphone-Herstllers gab gegenüber THE VERGE folgende Auskunft:

Our license to include the YouTube app in iOS has ended, customers can use YouTube in the Safari browser and Google is working on a new YouTube app to be on the App Store.

Auf der Set-Top-Box von Apple, dem Apple TV, ist YouTube weiterhin zu finden.

In Safari verfügbar: Genauso wie qambo.de ist auch YouTube dort aufrufbar

iOS 6 könnte im Herbst kommen

Scheinbar will sich Apple immer mehr von Google abgrenzen. Bei der Vorstellung von neuen Karten für Apple-Geräte war dies bereits zu erkennen, denn statt Google setzt die Firma aus Cupertino auf andere Dienstleister. Das berichtet unter anderem MAC LIFE. Apple kündigte iOS 6 im Juni 2012 auf der WWDC an. Mit einer Veröffentlichung des Updates wird kurz nach der Präsentation des neuen Smartphones gerechnet.

Foto: YouTube



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.