YouTube denkt mit: Die App dreht Hochkant-Videos jetzt korrekt ins Vollbild

UPDATEHer damit !10
Die YouTube-App für Android zeigt vertikal aufgenommene Videos auf Smartphones jetzt auch im Vollbild an
Die YouTube-App für Android zeigt vertikal aufgenommene Videos auf Smartphones jetzt auch im Vollbild an(© 2015 Youtube/Glove and Boots, CURVED Montage)

Niemand mag YouTube-Videos, die hochkant mit dem Smartphone aufgenommen werden, außer Mobiltelefonen präferieren fast alle Anzeigegeräte das Querformat. Deshalb werden solche Filme unter YouTube meist mit zwei dicken, schwarzen Balken am seitlichen Bildrand angezeigt. Nutzer der offiziellen App sehen die Hochkant-Aufnahmen jetzt aber auch automatisch balkenfrei in der Vollbildansicht.

Update vom 24. Juli 2015, 9:42 Uhr: Das praktische Feature ist inzwischen auch für die iOS-Version der offiziellen YouTube-App erhältlich. Der Artikel wurde entsprechend überarbeitet.

Das neue Feature ist in der aktuellen YouTube-App für ab Version 10.28 verfügbar, wie The Verge berichtet. Zunächst wurde sie für Android-Smartphones und -Tablets im Google Play Store verfügbar gemacht, fand aber kurz darauf auch ihren Weg in Apples App Store und bringt die praktische Neuerung damit auch auf iPhone, iPad un iPod touch.

Vertikal-Videos auf YouTube automatisch ohne Ränder

Mit der aktualisierten YouTube-App gehören Balken bei Hochkant-Videos der Vergangenheit an. Die Anwendung erkennt vertikal aufgenommene Videos automatisch und dreht sie nicht mehr – wie bisher – selbsttätig ungewollt ins Querformat. Stattdessen füllen die Filme nun die Hochkant-Anzeige des Smartphones ohne die störenden Ränder.

Auch wenn die YouTube-App jetzt mitdenkt, solltet Ihr das neue Vollbild-Feature von YouTube nicht als Freibrief für Hochkant-Aufnahmen sehen: Videos im Vertikal-Format sind und bleiben ein Ärgernis für jeden Betrachter.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !9Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.
Nintendo Switch: Rollen­spiel-Hit Dark Souls 3 läuft angeb­lich schon drauf
Christoph Groth
Mit der Nintendo Switch könntet Ihr Dark Souls 3 auch unterwegs spielen
Prepare to die again: Gerüchten zufolge hat From Software bereits eine Fassung von Dark Souls 3 auf der Nintendo Switch zum Laufen gebracht.