YouTube denkt mit: Die App dreht Hochkant-Videos jetzt korrekt ins Vollbild

UPDATEHer damit !10
Die YouTube-App für Android zeigt vertikal aufgenommene Videos auf Smartphones jetzt auch im Vollbild an
Die YouTube-App für Android zeigt vertikal aufgenommene Videos auf Smartphones jetzt auch im Vollbild an(© 2015 Youtube/Glove and Boots, CURVED Montage)

Niemand mag YouTube-Videos, die hochkant mit dem Smartphone aufgenommen werden, außer Mobiltelefonen präferieren fast alle Anzeigegeräte das Querformat. Deshalb werden solche Filme unter YouTube meist mit zwei dicken, schwarzen Balken am seitlichen Bildrand angezeigt. Nutzer der offiziellen App sehen die Hochkant-Aufnahmen jetzt aber auch automatisch balkenfrei in der Vollbildansicht.

Update vom 24. Juli 2015, 9:42 Uhr: Das praktische Feature ist inzwischen auch für die iOS-Version der offiziellen YouTube-App erhältlich. Der Artikel wurde entsprechend überarbeitet.

Das neue Feature ist in der aktuellen YouTube-App für ab Version 10.28 verfügbar, wie The Verge berichtet. Zunächst wurde sie für Android-Smartphones und -Tablets im Google Play Store verfügbar gemacht, fand aber kurz darauf auch ihren Weg in Apples App Store und bringt die praktische Neuerung damit auch auf iPhone, iPad un iPod touch.

Vertikal-Videos auf YouTube automatisch ohne Ränder

Mit der aktualisierten YouTube-App gehören Balken bei Hochkant-Videos der Vergangenheit an. Die Anwendung erkennt vertikal aufgenommene Videos automatisch und dreht sie nicht mehr – wie bisher – selbsttätig ungewollt ins Querformat. Stattdessen füllen die Filme nun die Hochkant-Anzeige des Smartphones ohne die störenden Ränder.

Auch wenn die YouTube-App jetzt mitdenkt, solltet Ihr das neue Vollbild-Feature von YouTube nicht als Freibrief für Hochkant-Aufnahmen sehen: Videos im Vertikal-Format sind und bleiben ein Ärgernis für jeden Betrachter.

Weitere Artikel zum Thema
YouTube-App erhält bald Twitch-Funk­tion und Full-HD-Video-Down­loads
Guido Karsten
YouTube könnte bald auch zur Anlaufstelle für Gaming-Live-Übertragungen werden
In einer aktuellen Version der YouTube-App verstecken sich Hinweise auf neue Funktionen sowie auf den Tod der separaten YouTube-Gaming-App.
Ariana Grande und Khalid: Musi­ker sollen euch Memo­jis schmack­haft machen
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone X könnt ihr euer eigenes Memoji erstellen
Apple setzt auf Stars: Ariana Grande, Khalid und die Country-Band "Florida Georgia Line" geben sich als professionell animierte Memojis die Ehre.
YouTube Music lässt euch nun alte Play­lis­ten zu einer neuen hinzu­fü­gen
Lars Wertgen
YouTube Music vereinfacht die Verwaltung von Playlisten
Bisher konntet ihr eure Playlisten in YouTube Music nur sehr mühsam pflegen. Eine neue Funktion löst das ärgerliche Problem.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.