YouTube erleichtert Euch das Abspielen von Clips auf dem TV

YouTube lässt auch Videos nun offenbar einfacher auf dem Fernseher fortsetzen
YouTube lässt auch Videos nun offenbar einfacher auf dem Fernseher fortsetzen(© 2017 Android Police)

Still und heimlich hat Google der YouTube-App offenbar mal wieder ein neues Feature spendiert: Android-Nutzer sollen ein auf ihrem Smartphone pausiertes Video nun ganz einfach auf ihrem Fernseher fortsetzen können.  

Wenn Ihr auf Eurem Android-Smartphone einen laufenden Clip pausiert und dann zu einer anderen App wechselt, soll laut Android Police eine neue Benachrichtigung aufpoppen. Diese bietet wohl die Option, die Wiedergabe auf einem Fernseher fortzusetzen, wie mehrere Screenshots zeigen, die der Webseite von einer Quelle zugespielt worden seien.

Voraussetzung: Android TV oder Chromecast

Voraussetzung dafür sei natürlich ein Fernseher, der über Android TV oder via Chromecast mit demselben Netzwerk verbunden ist wie Euer Smartphone. Zwar erlaubte die YouTube-App das Streaming auf einen Fernseher auch vorher schon, die Fortsetzung der Wiedergabe auf einem anderen Gerät ist aber neu. Unklar ist, ab welcher Version das neue Feature in der YouTube-App zur Verfügung steht. Offenbar ist die Integration serverseitig erfolgt, denn bereits in der etwas älteren Version 12.44.53 soll die neue Benachrichtigung auftauchen.

In dieser ist außerdem bereits die Optimierung für das 18:9-Bildformat enthalten, die auch das Schauen von Clips auf aktuellen Top-Smartphones wie dem Galaxy S8 komfortabler macht. Ein neues Feature von YouTube ermöglicht es Euch ab Version 12.44 nämlich, Videos im 16:9-Format ohne schwarze Balken zu genießen. Dafür müsst Ihr einfach nur zwei Finger auf das Display legen und auseinanderziehen. Anschließend wird leicht in das Material hineingezoomt, sodass Euch der Clip im Vollbild angezeigt wird.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music und Amazon Prime Music kommen gratis auf Smart Spea­ker
Francis Lido
Amazon und Google bringen ihre Musik-Streaming-Dienste gratis auf smarte Lautsprecher
Smarte Lautsprecher mit Google Assistant bieten nun kostenlosen Zugriff auf YouTube Music. Amazon Prime Music gibt es zunächst nur in den USA gratis.
Nvidia Shield TV: Update bringt Amazon Music und verein­facht Bedie­nung
Francis Lido
Nvidia Shield TV: Mit der Fernbedienung könnt ihr jetzt auch Soundbars steuern
Nvidia Shield TV hat ein Update erhalten: Es bringt neben Amazon Music diverse weitere Verbesserungen für die Streaming-Box.
YouTube kommt auf das Fire TV – und Amazon Prime Video auf Chro­me­cast
Michael Keller
Bald könnt ihr über Amazon Fire TV wieder YouTube anschauen
Google und Amazon beenden ihren Streit: Bald könnt ihr über euer Fire TV wieder YouTube ansehen – und über euren Google Chromecast Amazon Prime Video.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.